Datenrettung Netgear ReadyNAS (u.a. Pro, Duo, 100, 300, 500)

Datenrettung Netgear ReadyNAS RAID Server

datenrettung netgear readynas raidDie Firma Netgear ist vor allem als Hersteller für Netzwerktechnik wie Switche, Powerline-Adapter und WLAN-Router bekannt, hat aber vor einigen Jahren bereits erste Netzwerkspeicher auf den Markt gebracht die vielen Anwendern unter dem Namen ReadyNAS bekannt sind.
Netgear bietet heute eine breit gefächerte Auswahl an NAS-Systemen, die sowohl private als auch geschäftliche Anwendungszenarien ermöglichen und sich in Ausstattung und Performance unterscheiden. Vom einfachen 2-bay NAS-Server bis hin zum 19 Zoll Rackmount-Server mit bis zu 12 Festplatteneinschüben bieten sich Netgears Speicherlösungen für verschiedene Anforderungen auch im professionellen Umfeld an.

Netgear NAS-Systeme bieten wie andere NAS-Lösungen verschiedene RAID-Konfigurationen an, die dem Anwender die Möglichkeit geben, Performance,  Datensicherheit und Kosten den jeweiligen Anforderungen anzupassen.
Am häufigsten sind auf Netgear NAS-Servern der gehobenen Klasse RAID-5 oder RAID-6 Konfiguration anzutreffen, da diese als performant und wirtschaftlich angesehen werden, aber auch eine recht gute Ausfallsicherheit bieten. Neben den auf Linux-Softraid basierenen RAID-Konfigurationen (RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID6, RAID 10) werden bei den Netgear-Geräten die proprietären RAID-Abwandlungen Flex-RAID, X-RAID und X-RAID2 als besonders einfach administrierbare und erweiterbare RAID-Lösung angepriesen. Wir empfehlen hier nach Möglichkeit, bei den Standard-RIAD Konfigurationen zu bleiben, da diese sehr ausgereifte Speicherlösungen darstellen und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit bieten.
Des Weiteren besteht bei ReadyNAS-Systemen die Möglichkeit des JBOD-Betriebs (der Aneinanderreihung von Festplatten / Just a bunch of disks) oder der Betrieb einzelner Datenträger ohne Datenredundanz (RAID). Doch auch beim Einsatz von Netgear NAS-Servern gilt die allgemeine Erkenntnis, dass es trotz vorhandener Redundanz unter bestimmten Umständen zum Datenverlust kommen kann.

Was tun bei einem Datenverlust / Ausfall des Netgear ReadyNAS

Wenn es zu einem Datenverlust bei einem Netgear NAS-Server gekommen ist sollten Sie versuchen, keine voreiligen Schritte zu unternehmen – bewahren Sie Ruhe und schalten Sie das Gerät aus. Sollte es sich um um wichtige oder gar  geschäftskritische Daten handelt, empfiehlt es sich, eine Datenträgeranalyse durch einen erfahrenen Datenretter durchführen zu lassen und auf keinen Fall  Änderungen am System vorzunehmen, wie etwa den Reset auf Werkszustand oder ein RAID-Rebuild. Oft sind es erst die meist erfolglosen Versuche der verständlicher Weise besorgten Anwender, die zu schweren Folgeschäden und Datenverlusten führen. Eine Datenrettung nach einem erfolglosen Rebuild kann äußerst kompliziert verlaufen.

Die Techniker von 030-Datenrettung sind Spezialisten, wenn es um die Datenrettung von Netgear NAS-Systemen geht. Durch jahrelange Praxiserfahrung unserer Spezialisten im Gebiet der Wiederherstellung von RAID Systemen ist es uns möglich, bei Netgear ReadyNAS Systemen Daten zu retten, unabhängig von der Anzahl der verwendeten Festplatten, der Datenträgerkonfiguration oder des eingesetzten RAID-Levels.
Bis auf wenige Ausnahmen können wir alle Daten wiederherstellen und verloren geglaubte Daten retten. Unabhängig welcher Defekt an Ihrem NAS-Laufwerk aufgetreten ist, wir sind in den meisten Fällen von Datenverlusten in der Lage Ihre Daten wiederherzustellen.
Die häufigsten Defekte bei ReadyNAS Speichern sind logischer, elektronischer oder mechanischer Natur. Logische Defekte kommen durch das versehentliche Löschen von Daten, Verzeichnissen, Freigaben oder Volumes zustande. Elektronische Defekte können sowohl das NAS betreffen oder aber die Festplatten-Elektronik der RAID-Laufwerke. Mechanische Defekte bei Netgear-NAS Servern können durch Verschleiß der Festplattenmechanik oder äußere Einwirkungen auftreten, wie zum Beispiel ein umgefallenes NAS.

Sollten Sie auf Ihrem NAS-Server einen Datenverlust bemerkt haben, empfehlen wir Ihnen, eine Diagnose Ihres ReadyNAS durch unsere Experten durchführen zu lassen.

Datenverlust bei Netgear ReadyNAS-Systemen: Daten retten von RAID-Speichern!

RAID-Systeme bestehen aus zwei oder mehr physikalischen Festplatten, die zu einem logischen Laufwerk zusammengefasst werden. Dieses logische Laufwerk erlaubt auf der einen Seite eine insgesamt höhere Speicherkapazität und auf der anderen Seite einen höheren Datendurchsatz als eine einzelne physikalische Festplatte.
Bei RAID-Systemen außer RAID-0 werden redundante Informationen (mehrfache Speicherung von Informationen) erzeugt, damit im Falle eines Ausfall einzelner Komponenten das RAID als ganzes seine Funktionalität behält und somit weiterbetrieben werden kann. Dennoch kann ein Ausfall meherer Festplatten zu einem Datenverlust führen, aber auch der Ausfall einer Festplatte kann zu einem Inkonsistenten System oder dem Komplettausfall des Netzwerkspeichers führen.

datenrettung netgear nas daten rettenUrsachen für den Ausfall von ReadyNAS-Geräten sind:

  • Defekt an einer oder mehreren Festplatten (Headcrash, Lagerschaden, Oberflächenschaden)
  • Überspannungsschaden mit Beschädigung der Elektronik
  • Firmwareprobleme mit Folgeschäden (z.B. Überschreiben von Konfigurationsdaten)
  • Fehlerhaftes Firmwareupdates
  • RAID-Konfiguration gelöscht
  • Fehler beim Ändern der RAID-Konfiguration
  • Controller /Platine defekt
  • Festplatte beschädigt (z.B. Abnutzung, Äußere Einwirkungen, Herunterfallen)
  • Vertauschte Festplatten nach Ausbau/ Einbau
  • Fehlerhaftes Rebuild des RAID-Verbundes (z.B. nach dem Austausch einer defekten Festplatte)
  • Überspannungsschaden (z.B. nach Blitzschlag oder Gewitter)
  • Zurücksetzen in den Werkszustand
  • Flüssigkeitsschaden
  • Sonstige Fehlfunktionen

NAS-Systeme sind meist Linux-basiert, die Datenspeicherung wird über Software-RAID (meist RAID-0, RAID-1 oder RAID-5), LVM und verschiedene Dateisysteme (EXT3, EXT4, XFS, ReiserFS) realisiert. Um Daten von einem defekten NAS-Speicher retten zu können, bedarf es tiefgreifender Kenntnisse der verschiedenen NAS-Systeme der zahlreichen Hersteller, sowie eines breiten Wissens um die verwendeten Linux-Speichertechnologien.

Typische Fehlermeldungen von Netgear ReadyNAS-Systemen

  • Festplattenfehler (LED-Anzeige des ReadyNAS auf Orange)
  • Could not mount root
  • Corrupt root
  • There was an error in volumes
  • Error in evaluating table display raidvol
  • Failed sync raid 4 current position
  • Cannot change volume mode to X-RAID
  • Disk fail event occurred on SATA channel X
  • Disk X did not pass SMART self-assessment test. Please replace this disk as soon as possible.
  • Growing SMART errors indicate a disk that may fail soon. If the errors continue to increase, you should be prepared to replace the disk.
  • Access to the disk on channel (#) is producing I/O errors. Although the array is still redundant, please replace this drive as soon as possible, as it is likely to fail soon.
  • Detected increasing uncorrectable errors on disk # [model number] This often indicates an impending failure. Please be prepared to replace this disk to maintain data redundancy.
  • RAID sync finished on volume #. The array is still in degraded mode, however. This can be caused by a disk sync failure or failed disks in a multi-parity disk array.
  • Missing shares detected
  • Disk capacity expansion error
  • Disk(s) contains data
  • The X-RAID engine has failed to start. To ensure data integrity, please refrain from using the NAS and contact Support immediately.
Die Techniker von 030-Datenrettung sind auf den Umgang mit den verschiedenen NAS-Systemen spezialisiert.

Die Kosten für die NAS-Datenrettung hängen von der Schwere des Schadens sowie der vorliegenden Komplexität des Festplatten-Verbundes ab; bitte kontaktieren Sie uns oder füllen unser Auftragsformular zur kostenlosen Analyse Ihres NAS-Speichers aus – wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Festplatten-Crash im RAID-Server:

  • Beleiben Sie ruhig – Panik hilft nicht weiter.
  • Schalten Sie das NAS-System aus.
  • Versuchen Sie nicht, das ausgefallene Gerät zu reparieren.
  • Unternehmen Sie auch keinerlei Experimente (Vertauschen von Datenträgern, Neustarten des NAS-Servers, Rebuild des RAID, Anschluss der Festplatten am Windows-PC o.ä.).
  • Wenden Sie sich umgehend telefonisch oder per E-Mail an die Datenrettungsexperten von 030-Datenrettung.
  • Beauftragen Sie die professionelle NAS-Datenwiederherstellung bei 030-Datenrettung.


  • RNDP6630D-200
  • RNDP6630-200
  • RNDP6620D-200
  • RNDP6620-200
  • RNDP6620
  • RNDP6610D-200
  • RNDP6610-200
  • RNDP6610
  • RNDP6350
  • RNDP6310-200
  • RNDP6310

  • RNDP6000
  • RNDP4430D
  • RNDP4430
  • RNDP4420D
  • RNDP4420
  • RNDP4410D
  • RNDP4410
  • RNDP2230D
  • RNDP2230
  • RNDP2220D
  • RNDP2220
  • RNDP2210D
  • RNDP2210





  • RND2210
  • RND2120
  • RND2110
  • RND2000
  • RNRX441E
  • RNRX442E
  • RNRX443E
  • RNRXXCHG
  • RNRXTRAY1
  • RNRX4450
  • RNRX4430D
  • RNRX4430
  • RNRX4420D
  • RNRX4420
  • RNRX4410D
  • RNRX4410
  • RNRX4400

  • RN12T1230
  • RN12T1220
  • RN12T1210
  • RN12T0620
  • RN12S1220
  • RN12S0620
  • RN12G1220
  • RN12G0620
  • RNDU6320
  • RNDU6000
  • RNDU4220
  • RNDU4000
  • RNDP600U
  • RNDP400U
  • RNDP200U
  • RNDU2220
  • RNDU2120
  • RNDU2000


  • ReadyNAS 100 Serie (z.B. ReadyNAS 102, ReadyNAS 104)
  • ReadyNAS 300 Serie (z.B. ReadyNAS 312, ReadyNAS 314, ReadyNAS 316)
  • ReadyNAS 500 Serie (z.B. ReadyNAS 516)
  • ReadyNAS 716 Serie
  • ReadyNAS ULTRA Familie (z.B. RNDU6320, RNDU6000, RNDU4220, RNDU4000)
  • ReadyNAS Pro Familie (ReadyNAS Pro-D2, Pro-D4, Pro-D6, Pro 6310)
  • ReadyNAS NVX Systeme  (z.B. RNDX4250, RNDX4000)
  • ReadyNAS 1500 Serie
  • ReadyNAS 2100 Serie (z.B. RNRX4430, RNRX4420D, RNRX4420)
  • ReadyNAS 2100-D Serie
  • ReadyNAS 2120 Serie
  • ReadyNAS 3100 Serie
  • ReadyNAS 3200 Serie
  • ReadyNAS 4200 Serie (z.B. RN12T0620, RN12S1220, RN12S0620)
  • ReadyNAS 4220 Serie
  • ReadyDATA Familie


NAS Datenwiederherstellung
Datenrettung_D-Link-NAS

QNAP Datenrettung

Datenrettung_Seagate-NAS

Datenrettung_Synology-NAS

Datenrettung_Thecus-NAS

Datenrettung_Zyxel-NAS

Asustor Datenrettung

Buffalo NAS Datenrettung

Lacie NAS Datenrettung



Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!