Datenrettung Rheinland-Pfalz

Datenrettung Rheinland-Pfalz (Festplatte, SSD, NAS, RAID)

Wir retten Ihre Daten, in Rheinland-Pfalz und deutschlandweit! Für die Region Rheinland-Pfalz (u.a. Mainz, Ludwigshafen, Koblenz, Trier, Kaiserslautern, Worms) bieten wir schon seit vielen Jahren die Datenrettung von defekten Festplatten, USB-Festplatten, NAS Servern und RAID-Systemen an.

Datenrettung gelöschte Daten Ordner DateienArten von Festplatten-Defekten
Festplatten können aus verschiedensten Gründen ausfallen, so können die Schreib-Leseköpfe durch einen Sturz beschätigt werden, es kann bei einem Stromausfall zu einem Headcrash kommen oder der Anschluss eines falschen Netzteils kann die Festplatten-Elektronik beschädigen. Häufig versagt bei Festplatten aber auch einfach die Mechanik, die zwar in der Regel über Jahre korrekt arbeitet aber irgendwann dennoch ihren Dienst verweigert.

Bei mechanisch defekten Festplatten, die meist durch komische Festplatten-Geräusche wie Klicken, Klackern, Pfeifen, oder Piepen auf sich aufmerksam machen, können wir in vielen Fällen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Umgang mit defekten Datenträgern und unserer modernen technischen Ausstattung meist die verlorenen Daten retten.

Oft treten auch Firmware-Probleme bei Festplatten auf, die dazu führen, dass eine Festplatte nicht mehr erkannt wird oder sehr langsam reagiert, so dass ein Zugriff auf die Daten nicht mehr möglich ist.

Erste Hilfe bei Datenverlust
Wenn der Anwender keinen Zugriff auf seine Daten mehr hat, seine Festplatte nicht mehr erkannt wird oder kein Zugriff auf die Netzwerk-Freigaben des Netzwerk-Speichers (NAS-Server/RAID-Server) mehr möglich ist, ist die Panik oft groß. Gibt es eine aktuelle Sicherung, hat das letzte Backup funktioniert – und wenn nicht, sind dann alle Daten verloren?

Dann heißt es: Ruhe bewahren, den Rechner ausschalten, keine Selbstversuche starten!

Datenrettung und Datenwiederherstellung

Eine Datenrettung von einer defekten Festplatte sollte nur von erfahrenen Datenrettern durchgeführt werden, dabei spielt es keine Rolle ob es sich um private oder geschäftliche Daten handelt, die gerettet werden müssen.

Wir erleben es leider nur zu oft, dass Kunden mit im Internet angepriesenen Software-Programmen versuchen, eine defekte Festplatte zu reparieren oder die Daten zu retten.
Diese Versuche sind in der Regel erfolglos und können die schon beschädigte Festplatte endgültig zerstören, so dass eine Datenrettung auch vom Experten unmöglich oder zu mindest exorbitant teuer wird. Wenn es um die Wiederherstellung wichtiger Daten geht, sollten Sie keine Kompromisse eingehen.

Nehmen Sie kostenlos Kontakt mit unseren Experten auf und lassen sich über die Möglichkeiten einer Datenrettung informieren. Wir sorgen für eine hoch professionelle Datenrettung in Rheinland-Pfalz und ganz Deutschland zu einen unschlagbar günstigen Preis.

Datenverluste vermeiden: Die beste Vorbeugung gegen Datenverlust ist und bleibt die Datensicherung (Backup). Eine Datensicherung bedeutet in keinem Fall das Auslagern von Daten etwa auf eine externe Festplatte, vielmehr bedeutet ein Datenbackup das Vorhalten von Datenkopien. Daten sollten also immer an zwei oder mehr Orten gespeichert werden, wie auf dem Computer und der externen Festplatte. Nur so ist eine Datensicherung sinnvoll und kann bei Ausfall einer der Festplatten vor Datenverlust schützen – denn es gibt ja noch eine Kopie.
Wer eine Datensicherung aus Bequemlichkeit aufschiebt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Kosten und der Aufwand für eine professionelle Datenrettung nicht zu unterschätzen sind und dass es in manchen Fällen auch vorkommen kann, dass Daten nicht mehr zu retten sind. Gerade für Firmen können Datenverlust und Ausfallzeiten mit sehr hohen finanziellen Verlusten verbunden sein, die Investition in eine vernünftige Backup-Strategie sind deshalb in jedem Fall sehr sinnvoll.

Tipps zur Datensicherung:

  • Datensicherung regelmäßig durchführen, da ein veraltetes Backup oft ebenso wenig hilft als hätte man gar keines
  • Mehrere Sicherungen auf verschiedenen externen Datenträgertypen (CD, DVD, mobile externe Festplatte) anlegen
  • Datensicherungen räumlich getrennt aufbewahren (Schutz vor Diebstahl, Feuer)
  • Datensicherungen nicht auf einer zweiten Partition der Festplatte des Computers anlegen – im Falle einer defekten Festplatte hilft das nichts
  • Die Priorität bei der Datensicherung auf die Nutzerdaten wie Bilder, Dokumente, Musik, usw. legen (ein Betriebssystem kann man neu installieren, persönlichen oder geschäftlichen Daten sind aber ohne Backup verloren)
  • Vor einem Windows-Upgrade (z.B. von Windows 8 auf Windows 10) immer eine Datensicherung erstellen – hier geht oft etwas schief
  • Lassen Sie den Sicherungsdatenträger nicht dauerhaft angeschlossen (Schutz vor Verschleiß, Viren, usw.)
  • Nutzen Sie für Datensicherungen keine Software-Lösungen, die Ihre Daten in proprietären Containerdateien (Imgae-Dateien) speichern – es ist nicht immer eine Abwärtskompatibilität gegeben, die Container könnten sich später nicht öffnen lassen.
  • Um die Datensicherung zu beschleunigen bieten sich Programme zur Datensynchronisation an wie etwa SyncToy, PureSync oder SyncBack.

Seriöse Datenrettung bei Datenverlust z.B.:

  • Datenwiederherstellung nach Head-Crash einer Festplatte
  • Datenrettung bei Schreib-Lesekopfschaden in Festplatten
  • Komische Festplattengeräusche (Klick-Geräusche / Piepen)
  • Festplattenreparatur nach mechanischen Schäden (Lager, Köpfe, Oberfläche)
  • Gelöschte oder formatierte Daten
  • RAID-Daten wiederherstellen
  • NAS Datenrettung
  • SSD wird nicht mehr erkannt, Daten wiederherstellen
  • Festplattenelektronik defekt
  • Elektronikwechsel bei Festplatten und Datenrettung

Wir retten Ihre Daten unter anderem von folgenden Herstellern:

Datenrettung Iomega Festplatten
Datenrettung Apple iBook Powerbook iMac
Datenrettung Hewlett Packard
Datenrettung Fujitsu Festplatten
Datenrettung Lacie Festplatten
Datenrettung Toshiba Festplatten
Datenrettung Western Digital Festplatten
Datenrettung Hitachi Festplatten
Datenrettung Seagate Festplatten
Datenrettung Samsung Festplatte


Datenrettung u.a. in folgenden Städten von Rheinland-Pfalz:

Frankenthal
Kaiserslautern
Koblenz
Landau in der Pfalz
Ludwigshafen am Rhein
Mainz
Neustadt an der Weinstraße
Pirmasens
Speyer
Trier
Worms
Zweibrücken
Ingelheim am Rhein, Landkreis Mainz-Bingen (MZ, BIN)
Lahnstein, Rhein-Lahn-Kreis (EMS, DIZ, GOH)
Mayen, Landkreis Mayen-Koblenz (MYK, MY)
Neuwied, Landkreis Neuwied (NR)
Andernach, Landkreis Mayen-Koblenz (MYK, MY)
Bad Kreuznach, Landkreis Bad Kreuznach (KH)
Bingen am Rhein, Landkreis Mainz-Bingen (MZ, BIN)
Idar-Oberstein, Landkreis Birkenfeld (BIR)

Datenrettung von Festplatte, SSD, RAID & NAS in Rheinland-Pfalz:

Ahrweiler
Altenkirchen
Alzey-Worms
Bad Dürkheim
Bad Kreuznach
Bernkastel-Wittlich
Birkenfeld
Cochem-Zell
Donnersbergkreis
Germersheim
Kaiserslautern
Eifelkreis Bitburg-Prüm
Kusel
Mainz-Bingen
Mayen-Koblenz
Neuwied
Rhein-Hunsrück-Kreis
Rhein-Lahn-Kreis
Rhein-Pfalz-Kreis
Südliche Weinstraße
Südwestpfalz
Trier-Saarburg
Vulkaneifel
Westerwaldkreis