Datenrettung virtueller Server-Systeme

Datenrettung virtuelle Systeme: VMware, Hyper-v, Virtualbox, KVM, Citrix

VMware Datenrettung

hyper-v datenrettung

datenrettung kvm

Virtualbox datenrettung

Sie benötigen die Datenwiederherstellung eines virtuellen Servers?

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung bei der Wiederherstellung von virtualisierten Server-Systemen wie der Datenrettung von VMware, der Datenrettung von Hyper-V, Citrix oder KVM Konfigurationen.

Mit der allgemeinen Digitalisierung und der ihr zugrunde liegenden Weiterentwicklung von IT-Hardware und Software nimmt die Virtualisierung der Datenverarbeitung immer weiter zu.

Zu den großen Vorteilen von virtuellen Systemen gehören unter anderem die weitgehende Unabhängigkeit von der Server-Hardware, erhöhte Ausfallsicherheit und vor allem ein hohes Maß an Flexibilität.

Die Virtualisierung bedeutet hierbei, dass auf einer Server-Hardware verschiedene Plattformen, Betriebssysteme und Applikationen unabhängig voneinander gleichzeitig betrieben werden können. Dies erleichtert die Administration virtueller Maschinen und sorgt durch die Trennung von Server-Bereichen auch für ein vereinfachtes Backup-Management sowie eine allgemein höhere Datensicherheit.

In der Praxis kommt es dennoch immer wieder vor, dass virtualisierte Container-Dateien wie VMDK, VHD oder VHDX-Dateien sowie das ganze VMFS Dateisystem beschädigt werden, oder es zu einem Ausfall des RAID-Datenspeichers kommt. Ein Zugriff auf die virtuelle Maschinen oder Server ist dann nicht mehr möglich.

Die Virtualisierung bringt neben ihren Vorzügen leider auch Nachteile mit, da die Systeme mit der Vielzahl der Layer immer komplexer und komplizierter werden. Wenn etwa eine Server-Festplatte oder ein RAID-System in der Host-Maschine einen Fehler aufweist oder komplett ausfällt, werden zwangsläufig auf der Maschine sämtliche laufenden virtuellen Maschinen betroffen.

Die langjährige Erfahrung in der Server-Datenrettung und Rekonstruktion von RAID-Arrays ermöglicht uns dennoch eine sehr hohe Erfolgsrate bei der Wiederherstellung von virtualisierten Server-Systemen.

Kostenlose Diagnose anfragen

Datenrettung virtualisierter Server

Server Daten retten

Ist es zu einem Datenverlust eines virtualisierten Servers (VMware, Hyper-V oder KVM) gekommen, ist ein schnelles und professionelles Vorgehen gefragt. Bei einem Datenverlust am Server raten wir von jeglichen Selbstversuchen, Daten wiederherzustellen, ab.

Gerade bei komplexen Speichersystemen und RAID-Servern kann ein falsches Vorgehen fatale Folgen haben, die fehlerhafte Reorganisation von Raid-Systemen verschlechtert die Chancen für eine Datenwiederherstellung ebenso wie jeder nicht erfolgreich verlaufende Rebuild-Vorgang oder anderen destruktive Maßnahmen.

Selbstversuche zur Datenrettung mindern in der Regel die Wiederherstellbarkeit des RAID-Servers, steigert den mit einer professionellen Datenrettung verbundenen Aufwand und erhöht somit die Kosten der Server Datenrettung.

Für die Datenrettung von Servern oder RAID-Systemen werden umfangreiche Kenntnisse über die verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten von Festplatten-Arrays benötigt, sowie darüber hinaus professionelles Expertenwissen über die verschiedenen Dateisysteme, die in Servern zur Anwendung kommen können.

Unser Service zur Datenwiederherstellung virtueller Serversysteme umfaßt sowohl die logische Rekonstruktion auf Dateisystemebene als auch insbesondere die physikalische Rettung defekter Festplatten von ausgefallenen RAID-Voluemes.

Wir verfügen über ein modernes Reinraum-Labor zur Datenträger-Analyse und Festplatten-Reparatur. Unsere Recovery-Experten bearbeiten Ihre Server Datenrettung im Express-Service rund um die Uhr, auch an Feiertagen und am Wochenende. So ist sichergestellt, dass Ihre Server Datenrettung schnellstmöglich abgeschlossen werden kann und Ihre Ausfallzeiten so kurz wie nur möglich gehalten werden.

030 Datenrettung kann Ihre Server-Daten retten, selbst wenn mehere Festplatten mechanische Beschädigungen aufweisen, es zu einem Head-Crash gekommen ist oder ein Defekt der Elektronik vorliegen sollte. Mit unserem mit modernsten Technologien ausgestattetem Reinraum-Labor und dem breiten Expertenwissen unserer Recovery-Spezialisten ist sichergestellt, dass Ihre Daten in guten Händen sind.

Unser professioneller Service zur Datenrettung virtueller Systeme eignet sich für RAID-Arrays aller Hersteller. Die Datenwiederherstellung erfolgt unabhängig vom verwendeten Dateisystem, Betriebssystem, RAID-Controller und Hypervisor.

Kostenlose Diagnose anfragen

Warum bei uns Ihre Server Daten retten?

Ihre Vorteile

  • persönliche Beratung und Betreuung
  • Intensive und fundierte Diagnose
  • Modernes Reinraum-Labor ISO Klasse 100
  • 24/7 Express Service auch am Wochenende
  • Datenschutz garantiert

Unsere Datenrettungsdienstleistungen für Server

  • Datenrettung unabhängig vom Hypervisor (VMware, Microsoft Hyper-v, Virtualbox, KVM)
  • Datenrettung aller Dateisysteme (EXT, NTFS, FAT32, VMFS, BTFS, XFS, ZFS, etc.)
  • Server Datenwiederherstellung nach Formatieren von Laufwerken
  • Server Datenrettung nach Löschen und Überschreiben von Daten
  • Wiederherstellen von Daten bei defekter Server-Festplatte
  • Server Recovery von iSCSI, VMware, virtuellen Maschinen

Häufige Fehler bei Server Ausfällen:

  • RAID-Server nicht mehr im Netzwerk erreichbar
  • Server Festplatte kaputt (z.B. Festplatte piept, klackert)
  • Sektorenfehler, Bad Blocks
  • Oberflächenschäden bei Festplatten
  • RAID degraded
  • RAID crashed, Volume defekt
  • Drive failed
  • SMART oder S.M.A.R.T Error
  • Disk missing
  • RAID Server offline
  • Kein Zugriff auf Volume, Freigabe-Ordner


Datenrettung und Datenwiederherstellung virtueller Server

Wir sind auf die Datenrettung von virtuellen Servern spezialisiert. Eine Datenrettung von VMWare, Hyper-V, KVM oder Virtualbox-Systemen wird in unserem modernen Datenrettungslabor auf Wunsch im Express-Modus und rund um die Uhr für Sie durchgeführt. So werden Ausfallzeiten auf ein Minimum reduziert.

 

VMware Datenrettung

VMware Datenrettung

VMware vSphere besteht aus einer Sammlung von Software-Produkten für den Bereich der Rechenzentrums- und Servervirtualisierung. Am häufigsten werden VMware ESXi und der VMware vCenter Server für die Virtualisierung von Betriebssystemen in Rechenzentren eingesetzt.
Dabei stellt VMware ESXi den Hypervisor von virtuellen Servern auf Basis von VMware dar, der die Virtualisierung ermöglicht. Der VMware vCenter Server ist die auf dem Hypervisor aufbauende Management-Schnittstelle, welche es auch ermöglicht, weitere Produkte (z. B. VMware vCenter Site Recovery Manager, VMware vRealize Operations Manager) und Funktionen (z. B. VMware vMotion, VMware HA, VMware DRS) zu nutzen.

hyper-v datenrettung

Microsoft Hyper-V und Virtual Server Datenrettung

Hyper-V ist eine von Microsoft entwickelte Virtualisierungstechnik für Computer mit x64-fähigem x86-Prozessor und stellt einen Hypervisor für die Virtualisierung bereit. Hyper-V ist fester Bestandteil der Serverbetriebssysteme wie Windows Server 2016 Standard und Datacenter kann aber auch in Form einer Standalone-Ausführung (z. B. Microsoft Hyper-V Server 2016) genutzt werden.

Der Hypervisor ist auch in den Pro- und Enterprise-Editionen von Windows 8 und Windows 10 enthalten. Die Standalone-Ausführung Microsoft Hyper-V Server 2016 ist kostenlos erhältlich und entspricht einer Windows Server 2016 Installation in der Core Edition ohne grafische Benutzeroberfläche.

datenrettung kvm

Datenrettung KVM (Kernel-based Virtual Machine)

Die Kernel-based Virtual Machine ist eine Technologie des Linux-Kernels zur Virtualisierung, die auf mit den Hardware-Virtualisierungstechniken von Intel (VT) oder AMD (AMD-V) ausgestatteten X86-Prozessoren lauffähig ist. Als Gastsysteme unterstützt KVM Linux, Windows, Haiku, AROS, ReactOS, FreeDOS, Solaris und verschiedene BSD-Derivate.

Paravirtualisierung wird mittlerweile weitgehend unterstützt, was zu einem geringeren Overhead sowie erhöhter Performance führt, da das Gastsystem „weiß“, dass es auf virtualisierter Hardware läuft und mit dem Hypervisor zusammenarbeitet.

Virtualbox datenrettung

Datenrettung Virtualbox

VirtualBox kann auf den Betriebssystemen FreeBSD, Linux, macOS, OS/2 bzw. eComStation, Solaris und Windows als Wirtssystem genutzt werden. Für eine Vielzahl an Betriebssystemen werden Treiber, Kernel-Module bzw. -Erweiterungen mitgeliefert; diese stehen bei der Einrichtung einer neuen virtuellen Maschine zur Auswahl.

Als kostenfreie und mit seiner Benutzerschnittstelle einfach zu handhabende Virtualisierungstechnologie wird Virtualbox auch gerade im privaten Bereich gern genutzt. Die Einsatzmöglichkeiten sind aber wie bei allen Technologien der virtualisierung überaus vielfältig.

nas datenrettung server

Datenrettung NAS: QNAP Virtualization Station und Synology Virtual Machine Manager

Virtuelle Systeme sind mit der gestiegenen Performance von NAS-Systemen kein Thema mehr, das auf professionelle Server-Systeme begrenzt ist. Auch namenhafte Hersteller wie Synology, QNAP, LG, Thecus, WD, Promise, Asustor oder Buffalo setzen mittlerweile auf virtuelle Umgebungen.

Mit QNAPs Virtualization Station können NAS-Systeme von QNAP als Plattform zur Ausführung mehrerer Betriebssysteme fungieren und so die IT-Effizienz steigern. Auf dem QNAP NAS können so mehrere virtuelle Maschinen erstellt und zentral über eine benutzerfreundliche Schnittstelle verwaltet werden.

Mit Synology Virtual Machine Manager können mehrere virtuelle Maschinen auf dem Synology NAS erstellt und ausgeführt werden. Der Virtual Machine Manager von Synology ermöglicht es so Hardwareressourcen flexibl zuzuweisen, eine Virtualisierungsumgebung aufzubauen und ein Virtual DSM ohne Unterbrechung zwischen Hosts zu migrieren.v

Weitere Informationen zu unserem Datenrettungsservice bei NAS-Systemen finden Sie hier.

Was tun beim Ausfall eines Servers

  • Beim Auftreten von ungewöhnlichen Geräuschen wie Piepen, Klicken oder Kratzen sollten Sie den Server sofort herunterfahren.
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Sicherungen aktuell sind, bevor Sie Veränderungen an Ihrem Server-System vornehmen (Hard- oder Software Austausch, Aktualisierung)
  • So die Festplatten im Server keine Markierung aufweisen, nehmen Sie diese Markierung vor, um die jeweilige Position der Festplatten im Array festzuhalten.
  • Wenn der Verdacht besteht, dass ein Hardware-Schaden an Festplatten besteht, verwenden Sie keine keine Software zur Server-Wiederherstellung, da dies zu Folgeschäden führen kann und eine Datenwiederherstellung zu einem späteren Zeitpunkt damit unter Umständen dann nicht mehr möglich ist.
  • Defragmentieren Sie keine Festplatten, wenn diese Beschädigungen aufweisen, da auch hierbei die Gefahr von Folgeschäden sehr hoch ist.
  • Kontaktieren Sie im Falle eines Datenverlustes auf dem Server unsere Experten, wir beraten Sie gern!

Wir retten Ihre Daten u.a. von folgenden RAID-Herstellern: Adaptec RAID, ASUS RAID, LG, Promise Technology, Supermicro, Dell (u.a. PowerEdge Series), Intel, IBM (xSeries, Power Series, ServeRAID, etc.), ATTO Technology, HP (ProLiant Series), LSI und viele andere mehr.