Datenrettung Microsoft Hyper-V BEI RAID DEFEKT NACH AUSFALL VON FESTPLATTE VHD VHDX KORRUPT VM STARTET NICHT VM VERSEHENTLICH GELÖSCHT

Datenrettung aus Leidenschaft – jetzt Daten aus Hyper-V Server wiederherstellen!

Datenrettung Hyper-V: virtuelle Maschinen / Server

Die Datenrettung von Hyper-V Systemen stellt eine unserer Kernkompetenzen dar. Bei Datenverlust und Bedarf einer Hyper-V Datenwiederherstellung sind wir deshalb der richtige Ansprechpartner.

Unsere Experten sind auf die Datenwiederherstellung von auf Microsoft Hyper-V basierenden virtuellen Servern spezialisiert und verfügen über umfassendes Know-How um Ihre Daten auch bei einem RAID-Crash zu retten.

So können wir im Notfall schnell reagieren und eine Datenrettung von Hyper-V-Instanzen auch bei schweren Schadensbildern im Express-Modus bearbeiten.

Wir erzielen regelmäßig überdurchschnittliche Datenrettungsergebnisse: Wo andere Rettungsfirmen keinen Erfolg hatten, konnten unsere Virtualisierungs-Spezialisten oftmals noch alle Daten retten und die virtuellen Maschinen (VHDX, VHD, AVHD) wiederherstellen.

Sollten Sie einen Datenverlust innerhalb einer virtuellen Systemumgebung feststellen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Unsere Experten beraten Sie gern zum Verlauf der Wiederherstellung verlorener Daten.

Hyper-V Datenrettung

UNSERE SERVICES ZUR HYPER-V DATENRETTUNG:

  • Datenrettung aller RAID-Level

    RAID-0, RAID-1, RAID-5. RAID-6, RAID-10, ZFS, RAID-Z, Sonderformen

  • Datenwiederherstellung aller Systeme

    Microsoft Virtual Server, Hyper-V 1, 2, 3/Hyper-V Server 2012,  virtuelle Festplatten (VHD, VHDX), Microsoft Virtual PC

  • Kostenfreie Abholung oder Abgabe

    Reinraum-Labor vor Ort in Berlin

Professionelle Datenrettung

Unser auf Raid-Systeme spezialisiertes Datenrettungsteam verfügt über umfangreiches Know-How und langjährige Erfahrung bei der Datenwiederherstellung von auf Microsoft-Hyper-V basierenden virtualisierten Server-Systemen und virtuellen Maschinen, unabhängig vom verwendeten Raid-Controller und Hostsystem. Ständige Weiterbildung sowie eigene Forschung und Entwicklung führen zu exzellenten Datenrettungsergebnissen.

  • Direkter Technik-Kontakt

    persönliche Beratung und Betreuung während des gesamten Prozesses der Server-Datenrettung

  • Express-Datenrettung RAID

    24/7 Betreuung durch zertifizierten RAID-Experten

  • Eigenes Reinraum-Labor

    Modernes Reinraum-Labor Class-100

Modernes Reinraum-Labor

ISO-zertifiziertes Reinraum-Labor der Klassen 100 sowie branchenführende Technologien zur RAID-Datenrettung bei schweren Schadensbildern wie einem RAID-Crash sind für uns selbstverständlich. Die eigene Entwicklungsabteilung und spezialisierte Inhouse-Lösungen gewährleisten exzellente Datenrettungsergebnisse und Datenqualität.

  • Branchenführende Ausstattung

    Acelab PC3000, DeepSpar DDI, MRT, Hddsurgery …

  • Zertifizierte Techniker

    zertifizierte Techniker (Acelab, Rusolut, …)

  • Umfangreiche Beratung

    Beratung zur Vermeidung erneuter Datenverluste

24/7 Express-Service

Schnellstmöglichen Wiederherstellung Ihrer wichtigen Unternehmensdaten: Wir stehen Ihnen während des Datenrettungsprozesses (Analyse, Datenrettung, Übergabe der Daten) 24/7h zur Verfügung. Umgehende und umfassende Beratung, sowie eine schnellstmögliche Datenwiederherstellung bei höchtster Datenqualität sind unser Markenzeichen.

Daten retten von Microsoft Hyper-V Maschinen: Schadensarten

Wir verfügen über spezialisierte Werkzeuge und Techniken, die uns dazu befähigen, auch schwerwiegende RAID-Defekte zu reparieren. 030 Datenrettung kann Ihre Server-Daten retten, selbst wenn mehere Festplatten mechanische Beschädigungen aufweisen, es zu einem Head-Crash gekommen ist oder ein Defekt der Elektronik vorliegen sollte. Mit unserem mit modernsten Technologien ausgestattetem Reinraum-Labor und dem breiten Expertenwissen unserer Recovery-Spezialisten ist sichergestellt, dass Ihre Daten in guten Händen sind.

Unser professioneller Service zur Server Datenrettung eignet sich für RAID-Arrays aller Hersteller. Die Datenwiederherstellung erfolgt unabhängig vom verwendeten Dateisystem, Betriebssystem, RAID-Controller und Virtualisierungsgrad.

Logischer Defekt

virtuelle Maschine: Datenrettung bei Dateisystemschaden, Volume gelöscht, Dateien gelöscht

Datenrettung virtuelle Maschine gelöscht formatiert

Elektronik-Defekt

Server Datenwiederherstellung: bei Elektronik-Defekt durch Überspannung, Kurzschluss, Stromausfall, Blitzeinschlag oder Controller-Defekt

Wiederherstellung virtuelle Maschine

Physischer Defekt

Server wiederherstellen: bei Festplatten-Defekt, Festplatten Head-Crash, Bad Blocks usw.

virtualisierter Server RAID ausgefallen

Wie funktioniert eine Hyper-V Datenrettung?

Datenrettung VHDX

Die Datenwiederherstellung von virtuellen Systemen und Arbeitsumgebungen wie Hyper-V stellt aufgrund der hohen Komplexität solcher Server-Systeme besonders hohe Anforderungen an den Datenretter.

Bei Auftreten eines Datenverlustes auf virtuellen Server-Systemen raten wir dringend von eigenen Rettungsmaßnahmen und Selbstversuchen ab.

Aufgrund der verschiedenen Layer solcher Speichersysteme können kleine Fehler bei der Wiederherstellung fatale Auswirkungen haben.

So können sich relativ einfach zu behebende Schäden etwa auf Dateisystemebene durch eine falsche Handlung in nur noch schwer wiederherstellbare Datenrettungsfälle verwandeln.

Bei der Virtualisierung von Server-Systemen wird meist auf RAID-Konfigurationen aufgebaut, die eine erhöhte Ausfallsicherheit bieten. Trotz dieser kommt es immer wieder vor, dass ein RAID-Speicher aufgrund des Ausfalls mehrerer Festplatte nicht mehr erreichbar ist.

In diesen Fällen sind dann auch alle auf dem RAID gespeicherten virtuellen Maschinen bzw. Datastore von dem Ausfall betroffen. Alle gespeicherten Daten sind zunächst verloren und eine professionelle Hyper-V Datenrettung wird notwendig.

Eine Wiederherstellung der Daten aus Hyper-V stellt dabei einen vielschichtigen Prozess dar, bei dem meist umfangreiche manuelle Eingriffe erforderlich sind.

Wir verfügen für die Datenrettung von Hyper-V Speichern (VHD, VHDX) über ein spezialisiertes RAID-Labor, in dem alle notwenigen Technologien vorgehalten werden. So könenn wir auch bei schweren mechanischen Defekten an RAID-Arrays die Datenwiederherstellung der Hyper-V-Speicher ermöglichen.

Dabei erzielen wir regelmäßig überdurchschnittlich gute Datenrettungsergebnisse: Wo andere Rettungsfirmen keinen Erfolg hatten, konnten unsere Virtualisierungs-Spezialisten oftmals noch alle Daten retten und die virtuellen Maschinen wiederherstellen.

Häufige Hyper-V Fehler:

  • virtuelle Festplatte gelöscht, formatiert
  • Hyper-V RAID ausgefallen, failed
  • RAID-Array beschädigt
  • physische Festplatte defekt
  • VHDX Metadaten beschädigt (virtuelles File System)
  • VHD beschädigt
  • VM (virtuelle Maschine) startet nicht
  • Hypervisor startet nicht mehr
  • LUNs gelöscht
  • Datenrettung bei defekten VMs oder unlesbaren Datastores
  • VM aus versehen gelöscht
  • Windwos startet nicht mehr Hyper-V
  • VHDX reparieren
  • VHD-Volume inkonsistent
  • Für die angegebene Datei wurde kein Anbieter zur Unterstützung von virtuellen Datenträgern gefunden.
  • vhd: BOOTMGR is missing
  • CDynamicVHD2::Write: current position error ; WriteToDisk: m_pCurDisk->Write failed.
  • 0x800704C8 error: Der angeforderte Vorgang kann nicht ausgeführt werden …
  • 0x800703E3 error: Der E/A-Vorgang wurde aufgrund der Beendigung eines Threads oder einer Anwendungsanforderung abgebrochen. (0x800703E3)
  • A Virtual Disk Provider for the specified file was not found
  • An error occured while attempting to start the selected virtual machine(s).
  • Ein Virtual-Disk-Anbieter für die angegebene Datei wurde nicht gefunden.
  • 0x80070037 error: VMName Microsoft Synthetic Ethernet-Port (INSTANZKENNUNG XXX) …
  • Write: WriteToDisk failed.
  • datastore offline

Hyper-V oder virtuelle Maschine startet nicht: Was ist zu tun?

  • Server herunterfahren

    Beim Auftreten von ungewöhnlichen Geräuschen wie Piepen, Klicken oder Kratzen sollten Sie den Hyper-V Server sofort herunterfahren.

  • Backups prüfen

    Überprüfen Sie, ob Ihre Sicherungen aktuell sind, bevor Sie Veränderungen an Ihrem Server-System vornehmen (Hard- oder Software Austausch, Aktualisierung)

  • Festplatten markieren oder nummerieren

    So die Festplatten im Server keine Markierung aufweisen, nehmen Sie diese Markierung vor, um die jeweilige Position der Festplatten im Array festzuhalten.

  • Keine Selbstversuche

    Wenn der Verdacht besteht, dass ein Hardware-Schaden an Festplatten besteht, verwenden Sie keine keine Software zur Server-Wiederherstellung, da dies zu Folgeschäden führen kann und eine Datenwiederherstellung zu einem späteren Zeitpunkt damit unter Umständen dann nicht mehr möglich ist.

  • Kein RAID Rebuild

    Führen Sie keinen Rebuild durch, wenn Festplatten Beschädigungen aufweisen oder Daten gelöscht worden sind, da auch hierbei die Gefahr von Folgeschäden sehr hoch ist.

  • Kontaktieren Sie uns!

    Kontaktieren Sie im Falle eines Datenverlustes auf dem Server unsere Experten, wir beraten Sie gern!

    Wir retten Ihre Daten von allen Hyper-V Versionen (z.B. Microsoft Virtual Server, Hyper-V 1, 2, 3/Hyper-V Server 2012,  virtuelle Festplatten (VHD, VHDX, AVHD), Microsoft Virtual PC)

Server RAID Wiederherstellung

Am häufigsten bearbeiten wir die Datenrettung von RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 10 und RAID 6 Konfigurationen. Weitere unterstützte Konfigurationen umfassen u.a.:

  • RAID 1E
  • RAID 5E
  • JBOD
  • X-RAID
  • Synology SHR
  • RAID-Z
  • RAID Matrix-RAID
  • sowie weniger bekannte RAID Typen
Server nach Hersteller

Am häufigsten führen wir RAID Reparaturen und RAID Datenrettung von Herstellern wie Synology, QNAP, Iomega und Buffalo durch, aber auch von:

3com, 3Ware, Adaptec, Adic, Allnet, Asus, Axis, Buffalo, Compaq, Conceptronic, D-Link, DELL, DTK, EMC, Fantec, Freecom, Fujitsu-Siemens, HP, IBM, Inostor, Intel, Intransa, Iomega, Lacie, Levelone, Linksys, Longshine, Mapower, Maxtor, Microtest, Multicase, Netapp, Netgear, Network Appliance, Overland, Pioneer, Plasmon, Plextor, Promise, Quantum, Raidsonic, Sitecom, SMC, Sonicwall, Sony, Sun, Synology, Tanberg, Teac, Techsolo, Thecus, Trekstor, Western Digital, Zyxel

Typische Server-Dateisysteme

Linux und Unix Derivate (Dateisysteme: Raiser FS, EXT2, EXT3, EXT4, HTFS, EAFS, VxFS, UFS, UFS1, UFS2 und FFS)

DOS/Windows – NT4, W2K, XP, Vista, Server (Dateisysteme: FAT12, FAT16, FAT32, VFAT, NTFS, NTFS5)

Apple / Macintosh / MAC OS X und OS/2 (Dateisysteme: HFS, HFS+ und HPFS)

SUN Solaris Intel und Spark (Formate: UFS)

Novell (Formate: NWFS und NSS)

Virtualisierung VmWare (VMFS)

KVM und weitere.

© Copyright - 030 Datenrettung Berlin | Mühlenstraße 38 | 13187 Berlin | Germany