DATENRETTUNG Thecus NAS SERVER FESTPLATTEN-AUSFALL RAID DEGRADED VOLUME CRASHED CONTROLLER SCHADEN WASSERSCHADEN

Datenrettung aus Leidenschaft – jetzt Daten von Thecus NAS wiederherstellen!

Datenrettung Thecus NAS & Datenwiederherstellung

Für die Datenrettung von Thecus NAS-Servern aller RAID-Level und Virtualisierungsgrade sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner:

In unserem modernen Datenrettungslabor mit ISO-zertifiziertem Reinraum verfügen über alle notwendigen technischen und qualitativen Kapazitäten zur professionellen NAS-Datenrettung auch kompliziertester Fälle.

Dabei stellt die Datenrettung von Thecus NAS Geräten eine Schlüsselkompetenz unserer Recovery-Techniker dar. Mit branchenführender Laborausstattung mit ISO-zertifiziertem Reinraum vor Ort in Berlin sowie umfassender Erfahrung mit der Datenwiederherstellung von RAID-Arrays sind wir die Experten für Thecus NAS-Server-Datenrettungsanfragen.

Wir erreichen beste Erfolgsraten auch bei Festplatten-Headcrash, Schäden an der Festplatten-Datenoberfläche, bei defekten Schreib-/Lese-Köpfen oder komplizierten RAID-Konfigurationen.

Die umfassende Ausstattung mit allen am Markt verfügbaren Datenrettungstechnologien, die aus eigener Forschung und Entwicklung entstandenen Tools zur RAID Datenwiederherstellung sowie die ständige Weiterbildung und Qualifikation unserer Mitarbeiter stellen höchste Qualität des Datenrettungsprozesses sowie beste Datenrettungsergebnisse sicher.

Für schwere mechanische Defekte an den NAS Festplatten, stehen zertifizierte Recovery-Experten bereit, um die Festplatten in einem der modernsten Reinraum-Labore Deutschlands zu rekonstruieren, wenn nötig im Express-Modus auch rund um die Uhr, an Feiertagen und Wochenenden!

Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gern umfassend zu den Möglichkeiten einer Datenwiederherstellung des Thecus Speichers und können Ihnen eine erste Einschätzung des vorliegenden Schadens geben.

Thecus NAS Datenrettung

Professionelle Thecus NAS Datenrettung und Datenwiederherstellung

Datenwiederherstellung Thecus NAS

Kundenmeinungen zum Service

Denn Datenrettung ist Vertrauenssache!

pawan blume
pawan blume
10:04 09 Nov 19
sehr gute Kommunikation. Meine Daten konnten zu fast 100% hergestellt werden. Danke dafür. Gerne wieder
Klaus Hunger
Klaus Hunger
10:31 03 Nov 19
Zum Glück hat man im Leben nicht oft mit Datenrettung zu tun. In Unkenntnis von Aufwand und Kosten ist man eigentlich den Firmen die eine Datenrettung anbieten ausgeliefert. Ich spreche aus Erfahrung. Deshalb war ich froh, die Firma 030 Datenrettung Berlin im zweiten Anlauf gefunden zu haben. Kompetent, Kundenfreundlich, Schnell und besonders wichtig ein sehr fairer Preis. Ich würde dieser Firma immer wieder vertrauen und bei Problemen in Anspuch nehmen. Ich kann sie nur empfehlen.mehr
Klaus Hunger
Klaus Hunger
10:17 03 Nov 19
Zum Glück hat man im Leben nicht oft mit Datenrettung zu tun. In Unkenntnis von Aufwand und Kosten ist man eigentlich den Firmen die eine Datenrettung anbieten ausgeliefert. Ich spreche aus Erfahrung. Deshalb war ich froh, die Firma 030 Datenrettung Berlin im zweiten Anlauf gefunden zu haben. Kompetent, Kundenfreundlich, Schnell und besonders wichtig ein sehr fairer Preis. Ich würde dieser Firma immer wieder vertrauen und bei Problemen in Anspuch nehmen. Ich kann sie nur empfehlen.mehr

Was bieten Thecus NAS Geräte?

Die Thecus Corporation, gegründet 2004, ist ein weltweit agierender taiwanesischer Hersteller von Netzwerk-, Speicher- und Multimediaprodukten. Thecus-Hauptsitz ist New Taipeh, Taiwan.

Das Unternehmen gehört mit seinen vorwiegend auf den kleinen und mittelständischen Unternehmensbereich ausgerichteten NAS-Speicherlösungen zu den globalen Leadern für NAS Server / RAID-Verbundsysteme.

Zu den besonders leistungsstarken Geräten im Private-/Small Business Bereich zählt u.a. das Thecus N5200 NAS-Speichergerät mit fünf Einschüben; der große Thecus Rackmontage-Speicherserver 1U4500 hingegen ist gezielt auf den gewerblichen Nutzungsbereich hin konzipiert. Etliche Produkte von Thecus wurden mit Tech-Awards prämiert, so gab es Preise beispielsweise 2007 für Thecus N2100, 2008 für Thecus N299 oder die N10850 NAS mit zehn Einschüben 2013.

Dennoch: Ein Ausfall der Thecus NAS und ein daraus resultierender Datenverlust ist nie auszuschließen. So können beispielsweise Festplattenfehler, Fehler durch die zugreifenden Benutzer, ein Blitzschlag und andere Naturgewalten dazu führen, dass auf die Thecus NAS kein Zugriff mehr möglich ist, dass Freigaben nicht mehr angezeigt werden oder dass Sie feststellen müssen: Der Thecus Netzwerkspeicher startet nicht mehr.

Ursachen für den Ausfall von Thecus NAS

Thecus NAS/Thecus Raid-Systeme gelten im allgemeinen als schnell, sehr zuverlässig und stabil laufend. Sie werden deshalb gern auch als effektive Small Business NAS Lösungen eingesetzt.

Trotzdem ist der NAS letztlich nie auszuschließen, auch wenn die Thecus NAS-Geräteeinheit selbst nur in den wenigsten Fällen das Problem verursacht. Aber Festplattenfehler, logische Fehler durch die zugreifenden Anwender, ein Wasser- oder Stromschaden (beispielsweise durch Blitzschlag bei Gewitter) können schnell zur Konsequenz haben, dass auf die Thecus NAS kein Zugriff mehr besteht. Vielleicht werden auch eingerichtete Freigaben oder Netzwerklaufwerke nicht mehr angezeigt oder sie stellen fest: Ihre Thecus NAS startet nicht mehr.

Wir haben umfangreiche Erfahrung in der Arbeit mit Thecus NAS / Thecus RAID-Verbund-Systemen und verfügen direkt an unserem Standort in Berlin über die gesamte erforderliche moderne IT-Labor-Ausstattung für NAS-Server Rettungen. Daher sind die Erfolgsaussichten für Thecus-Datenrettung in unserem Berliner Labor optimal. Wir unterstützen Sie auch bei komplizierten RAID-Konfigurationen und schwersten Festplatten-Defekten.

In unserem Datentrettungs-Labor in Berlin analysieren wir umgehend, wodurch bei Ihrem Thecus NAS-Server der Datenverlust ausgelöst wurde.

Anschließend führen wir mit einer für Ihren konkreten Fall passenden Strategie die fachmännische Datenrettung von Ihrem Thecus NAS System durch.
Neue Entwicklungen bei Thecus NAS / Thecus RAID-Lösungen lassen wir unmittelbar in unsere Datenrettungs-Lösungsstrategien einfließen. Durch unsere umfassende Erfahrung mit unterschiedlichsten NAS-Systemen und RAID-Verbünden ist Ihr defektes Thecus NAS zur Datenrettung bei uns in besten Händen.

Hauptächlich führen drei verschiedene Beschädigungen bei Thecus-Servern zu einem Datenverlust:

Ausfall einer oder mehrerer Festplatten im Thecus NAS

    • Eine oder mehrere der Festplatten in der Thecus Gerät sind ausgefallen. Dies führt dazu, dass die Daten nicht mehr Aufgerufen werden können.  Festplattenfehler müssen professionell untersucht und behoben werden, um die Daten der defekten Festplatte auslesen zu können und das die Nutzerdaten des Thecus RAID retten zu können. Festplatten können aus verschiedenen Gründen ausfallen: Head-Crash, defekte Schreib-Leseköpfe, Motor-Schaden, Überhitzung und Firmware Probleme sind am häufigsten.

Defekt des Thecus Servers durch Sturz (heruntergefallen), Schlag (umgekippt, dagagen getreten)

    • Oft werden NAS-Geräte auf dem Boden oder den Schreibtisch betrieben. Somit kann es vorkommen, dass ein Thecus Server von Schreibtisch fällt oder ausversehen umgekippt wird. Meist sind die Folgen eines Sturzes für die NAS Festplatten fatal, es kommt zu einem Headcrash und zu schweren Oberflächenschäden an den Datenplatten der Festplatten. Ein schwerer mechanischer Festplattendefekt äußert sich in einem brummenden oder tickenden Geräusch des Thecus Speichers. In manchen Fällen kommen aus dem Thecus Gerät aber auch piepende oder schleifende Geräusche. Wenn Ihr Thecus NAS heruntergefallen ist, schalten Sie es nicht mehr ein und trennen es sofort vom Strom. Aufgrund des schweren Festplatten-Schadens ist zunächst eine genaue Analyse der Beschädigungen in einem Reinraum-Labor nötig, um Folgeschäden zu verhindern.

Gelöschte Daten / Konfiguration / Freigaben auf der Thecus NAS

    • Durch Stromausfall oder andere unvorhergesehene Ereignisse können Daten beschädigt werden oder die NAS / RAID-Konfigurationen verlorengehen. Häufig werden auch ausversehen Daten vom NAS Laufwerk gelöscht, oder Freigaben sind verschwunden. In diesen Fällen des Datenverlusts ist eine genaue Analyse des RAID-Systems notwendig, da der Nutzer über die Konfigurationsoberfläche keine Möglichkeit hat, gelöschte Daten von einem Thecus Netzwerkspeicher wiederherzustellen. Auch mit Datenrettungssoftware ist eine Datenwiederherstellung nicht möglich, da diese i.d.R. für externe Festplatten und Flash-Speicher ausgelegt ist, aber nicht auf Netzwerklaufwerke angewendet werden kann.

Thecus Datenwiederherstellung Festplatte defektObwohl die bei NAS-Speichern von Thecus meist verwendeten RAID-Arrays Schutz gegen bestimmte Arten von Hardware-Fehlern einzelner Festplatten bieten, gibt es immer noch viele Gründe, die eine Datenwiederherstellung von einem NAS notwenig machen können.

Am häufigsten sehen wir bei Thecus Speichergeräten Probleme, wenn mehr als eine Festplatte in einer RAID 5 Konfiguration ausgefallen sind oder mehr als zwei Festplatten in einem RAID 6 Array nicht mehr funktionieren. Da RAIDs oft aus meheren ähnlichen Festplatten bestehen, die aus der gleichen Produktionslinie stammen fallen sie auch häufiger zur gleichen Zeit aus.

Dies kann bedeuten, dass mehrere Festplatten gleichzeitig ausfallen oder aber zunächst eine Festplatte einer Thecus NAS  ausfällt und nach Austausch der defekten Festplatte beim RAID-Rebuild (Wiederaufbau) eine weitere Festplatte. Dies hat dann den Ausfall des ganzen RAID-Speichers des Thecus Netzwerkspeichers zur Folge.

Genauso häufig treffen wir Probleme an, die mit einer Beschädigung des Dateisystems zu tun haben, etwa durch defekte Sektoren einzelner Festplatten, durch Abstürze des Thecus Betriebssystems oder eine fehlgeschlagene Dateisystemprüfung des NAS-Servers. In solchen Fällen ist eine Datenrettung des NAS ebenfalls möglich, meist werden hier dann nicht mehr alle Daten dargestellt und scheinen verloren. Unsere Datenrettungstechniker können jedoch das Dateisystem rekonstrieren und so die NAS-Daten retten.

Eine weitere mögliche Fehlerquelle, die zum Ausfall eines NAS Speichers führen kann, sind Firmware-Probleme bei den NAS Laufwerken. Hiervon sind vor allem Festplatten der Seagate Barracuda Baureihe betroffen. Aber Firmware-Defekte können auch bei Festplatten von Western Digital oder anderen Herstellern auftreten.

Logischer Schaden bei Thecus NAS

Thecus: Logischer Datenverlust

  • Versehentliches Löschen des NAS-Volumens
  • Verlust der NAS-Daten / RAID
  • Thecus OS Fehler
  • Löschen von Freigabe-Ordnern
  • Verlust der Reihenfolge der Festplatten
  • Thecus Konfiguration gelöscht
  • Thecus: RAID versehentlich aufgelöst
  • Verschlüsseltes Volume beschädigt
  • NAS formatiert
  • Thecus Firmware-Update fehlgeschlagen
  • Löschen von Ordnern und Dateien

Symptome des NAS-Ausfalls

  • Thecus RAID wird als degraded gemeldet
  • Speicher Verbund oder Array offline
  • Thecus: Volume crashed
  • Thecus: Volume abgestürzt / lost
  • RAID offline
  • RAID Status critical
  • Kritischer Zustand des Array / Verbund
  • Freigaben nicht zugreifbar
  • Netzwerk-Freigabe verschwunden
  • In degraded mode Read only
  • Invalid RAID volume

Was tun bei Datenverlust?

  • Bewahren Sie die Ruhe
  • Führen Sie kein Rebuid durch
  • Tauschen Sie keine Festplatten aus
  • Kein Reset / Neuinitialisierung des NAS durchführen
  • Fahren Sie die Thecus NAS herunter
  • Kontaktieren Sie unsere Thecus-Spezialisten

Mechanischer Schaden bei Thecus NAS Geräten

Thecus: Mechanischer Schaden

  • Motorschaden an Festplatte im NAS
  • Thecus: Head-Crash bei Festplatte
  • Defekt des NAS-Mainboards (integrierter RAID-Controller)
  • Mechanischer Festplatteschaden bei Thecus
  • Defekter RAID-Controller
  • Festplatten Firmware-Fehler
  • HDD Ausfall durch Überhitzung, Abnutzung
  • Rebuild bei mechanisch beschädigten Festplatten
  • Defektes PCB (Printed Circuit Board) Platine bei NAS-Festplatte
  • Entstehung von Bad Blocks bzw. defekten Sektoren
  • Probleme mit dem Servomechanismus
  • Beschädigungen im Bereich der Schreib-Leseköpfe
  • Durch Feuer oder Wasser verursachter Datenverlust
  • Defektes Festplattenlager
  • Fall-, Sturz- und Stoßschäden bei Thecus
  • schadhafte Oberfläche innerhalb der Service-Area
  • NAS defekt nach Stromausfall, Stromunterbrechung
  • Festplatten-Schäden aufgrund von Naturkatastrophen

Symptome des NAS-Ausfalls

  • Thecus: Netzwerk-Freigabe verschwunden
  • Thecus wird im Netzwerk nicht gefunden
  • Thecus: Freigaben nicht zugreifbar
  • NAS Volume abgestürzt / lost
  • RAID offline bei NAS
  • Volume crashed bei Thecus
  • NAS Speicher Verbund oder Array offline
  • RAID wird als degraded gemeldet
  • Kritischer Zustand des Array / Verbund
  • Thecus RAID Status critical
  • Invalid RAID volume
  • In degraded mode Read only
  • Multiple Disk Failure
  • Rote LED an Thecus NAS
  • Problem is detected with Array
  • NAS Server piept, piepst
  • Invalid RAID volume
  • NAS startet / bootet nicht hoch
  • NAS Disk failed
  • Drive missing

Was tun bei Datenverlust?

  • Bewahren Sie die Ruhe
  • Führen Sie kein Rebuid durch
  • Tauschen Sie keine Festplatten aus
  • Kein Reset / Neuinitialisierung des NAS durchführen
  • Fahren Sie die Thecus NAS herunter
  • Kontaktieren Sie unsere Thecus-Spezialisten

Damit es nicht soweit kommt …

NAS Datenrettung bei mechanischem Schaden

UNSERE SERVICES ZUR THECUS WIEDERHERSTELLUNG IM ÜBERBLICK:

  • Datenrettung aller RAID-Level

    RAID-0, RAID-1, RAID-5. RAID-6, RAID-10, ZFS, RAID-Z, Sonderformen

  • Datenwiederherstellung aller Modelle

    Alle Modelle von Thecus

  • Kostenfreie Abholung oder Abgabe

    Reinraum-Labor vor Ort in Berlin

Professionelle Datenrettung

Spezialisiertes Know-How und langjährige Erfahrung bei der Datenwiederherstellung von Thecus NAS Systemen zeichnen unser auf RAID-Systeme von Thecus spezialisiertes Datenrettungsteam aus. Unsere zertifizierten Recovery-Expterten können Daten von allen RAID-Leveln wiederherstellen. Ständige Weiterbildung sowie eigene Forschung und Entwicklung führen zu exzellenten Datenrettungsergebnissen auch bei schweren Schadensbildern.

  • Direkter Technik-Kontakt

    persönliche Beratung und Betreuung während des gesamten Prozesses der NAS-Datenrettung

  • NAS Express-Datenrettung

    24/7 Betreuung durch zertifizierten NAS-Experten

  • Eigenes Reinraum-Labor

    Modernes Reinraum-Labor Class-100

Modernes Reinraum-Labor

Der Einsatz branchenführende Technologien zur Thecus NAS Datenrettung bei schweren Schadensbildern wie einem RAID-Crash aufgrund multiplen Festplattenausfalls sind für uns selbstverständlich, wir verfügen über ein ISO-zertifiziertes Reinraum-Labor der Klasse 100 sowie eine umfassense Ausstattung mit allen am Markt verfügbaren Datenrettungstechnologien. Die eigene Entwicklungsabteilung und spezialisierte Inhouse-Lösungen gewährleisten exzellente Datenrettungsergebnisse und Datenqualität.

  • Branchenführende Ausstattung

    Acelab PC3000, DeepSpar DDI, MRT, Hddsurgery …

  • Zertifizierte Techniker

    zertifizierte Techniker (Acelab, Rusolut, …)

  • Umfangreiche Beratung

    Beratung zur Vermeidung erneuter NAS Datenverluste

24/7 Express-Service

Schnellstmöglichen Wiederherstellung Ihrer wichtigen Unternehmensdaten: Wir stehen Ihnen während des Datenrettungsprozesses (Analyse, Datenrettung, Übergabe der Daten) 24/7h zur Verfügung. Umgehende und umfassende Beratung, sowie eine schnellstmögliche Datenwiederherstellung bei höchtster Datenqualität sind unser Markenzeichen.

Wie funktioniert eine Thecus NAS Datenrettung?

Fundierte Schadensanalyse der Thecus NAS Festplatten im Datenrettungslabor

Professionelle Festplatten-Reparatur der defekten Thecus NAS Festplatten im Reinraum-Labor

Thecus NAS reparieren Datenrettungslabor

Auslesen der Thecus NAS Festplatten mit Hilfe von spezialisierten Datenrettungstools

Thecus Festplatte auslesen

Thecus NAS Schadensdiagnose

Wenn Ihre Thecus NAS-Station bei uns eingeht, führen wir zunächst eine präzise Schadensanalyse durch:

Wir ermitteln, durch welches Problem der Defekt an Ihrer Thecus NAS verursacht wurde: Ist ein mechanischer Schaden feststellbar, ausgelöst beispielsweise durch einen oder mehrere defekte Schreib-/Lese-Köpfe einer Festplatte im NAS-System? Sind andere Festplatten-Defekte aufgetreten?

Oder handelt es sich um ein logisches Problem, zum Beispiel aufgrund eines versehentlichen anwenderseitigen Löschens / Überschreibens von Daten, durch Firmware-Probleme oder ein abgebrochenes Firmware-Update (fehlgeschlagenes)?

Entwicklung der individuellen Datenrettungsstrategie für die defekte Thecus NAS

Auf Basis der Analyse Ihres schadhaften Thecus NAS-Systems entwickeln wir für diese konkrete NAS-Datenrettung eine adäquate Rettungsstrategie.

Denn im Bereich der Datenrettung gilt: Eine Standardlösung gibt es nicht, jeder Fall erfordert eine individuelle Prüfung und Herangehensweise. Nur so lässt sich möglichst schonend ein Maximum an Daten des schadhaften RAID-/NAS-Systems wiederherstellen.

Mechanische Festplattendefekte wie auf den Festplatten aufgeschlagene Köpfe („Headcrash“), Defekte der Schreib-/Leseeinheit(en), Festplatten-Motorschäden und ähnliches bearbeiten wir individuell in unserem modernen Wiederherstellungslabor.

Für die Rekonstruktion der Daten eines defekten Thecus RAID Arrays werden die Festplatten in unserem ISO-zertifizierten Reinraum von einem erfahrenen Datenrettungs-Spezialisten unter Zuhilfenahme hochpräziser Spezialwerkzeuge vorsichtig in einen für die Datenwiederherstellung nutzbaren Zustand gebracht.

Im nächsten Schritt werden dann identische Abbilder der Festpatten des Thecus NAS Servers, sogenannte Clone, erzeugt. Die gesamte weitere Datenrettungs-Arbeit erfolgt ausschließlich auf den erzeugten Clonen, damit jede weitere Phase des andauernden Wiederherstellungsprozesses Ihrer defekten Thecus-NAS risikofrei verlaufen kann.

Datenkorruption: Professionelle Daten-Rekonstruktion auf Thecus NAS

Ein häufiges Problem beim Ausfall von Thecus NAS Systemen ist, dass anschließend oft Datenkorruption auf dem NAS-Gerät vorliegt.

Um dieses Problem zu beheben, verfügen wir über spezialisierte Virtualisierungstechnologien. Nach Erstellung der Festplatten-Klone bringen wir diese Virtualisierungstechnologien zum Einsatz, sodass schließlich das beschädigte RAID-Array rekonstruierbar und der Wiederzugriff auf Ihre Thecus-NAS-Daten möglich wird.

Nach einer auf diese Weise erfolgreich durchgeführten Rekonstruktion des RAID-Arrays und der Behebung vorliegender Dateisystemschäden können dann Ihre wiedergewonnenen Daten auf ein geeignetes Rückgabemedium kopiert und Ihnen übergeben bzw. übersendet werden.

Als professioneller Datenrettungsdienstleister lagern wir unter keinen Umständen Fälle an Fremdfirmen aus; wir bearbeiten alle Datenrettungsfälle garantiert vor Ort in Berlin in unserem eigenen Datenrettungs-Labor. Bei 030 Datenrettung ist sichergestellt, dass Ihr Fall von einem qualifizierten RAID-Spezialisten behandelt wird, der über tatsächliche Erfahrung mit der Thecus Datenrettung verfügt.

Für unternehmeskritische NAS-Server bieten wir eine beschleunigte Bearbeitung an, um die Ausfallzeiten so gering wie nur irgend möglich zu halten: Unternehmenskunden steht hierfür unser 24/7 Labor Express-Service zur Verfügung.

Wir retten Ihre RAID-Daten, egal ob es sich dabei um ein RAID 0, RAID 1, RAID 3, RAID 4, RAID 5, RAID 6 oder RAID 1E, RAID 5E, RAID 5EE, RAID ADG, RAID 0+1 5EE, RAID 50, RAID 51 handelt.

Unterstützte Thecus NAS Modelle u.a.

Thecus Soho/Home
N3200XXX
N4100EVO
N3200PRO
N3200
N299
N4810
N2310
N2200XXX
N2200PLUS
N2200EVO
N2200
N2100
N2350
N2520
N2560
N4350
N4520
N4560
N199
N1200
N0503 ComboNAS
N0204 miniNAS
M3800
Thecus SMB NAS
N7770
N7770-10G
N5200
N4800
N4200PRO
N4310
N4200Eco
N4200
N4100PRO
N4100+
N4100
N2800
N2810
N2810PRO
N2810PLUS
DAS (Direct-attached storage)
N2050
N1050
D16000
D0204
CU30N
C10GT
C10GTR
ALLNET NAS Systeme & Storage
ALL-NAS800
ALL-NAS600
ALL-NAS500
ALL-NAS2200
ALL-NAS1000
ALL69000
ALL6501
ALL6260
ALL61600
ALL60800
ALL60700
ALL60600
ALL60400
ALL60300
ALL60200

Thecus Enterprise – Rackmount
N8910
N8900V
N8900PRO
N8900
N8800SAS
N8800PRO v2
N8800PRO
N8810U-G
N8810U
N8800+
N8800
N8200XXX
N4510U
N4510U PRO
N16910SAS
N16850
N16000
N16000V
N16000PRO
N12910SAS
N12910
N12850
N12850L
N12850RU
N12000
N12000V
N12000PRO
1U4600
1U4500
1U4200XXX
Thecus Enterprise – Tower
TopTower N8850
TopTower N6850
TopTower N6850PLUS
TopTower N10850
N7510
N7700SAS
N7700PRO v2
N7700PRO
N7700+
N7700
N7710
N7710-G
N4800Eco
N5810PRO
N5500
N5550
N5200XXX
N5200PRO
Windows Storage Server
W16000
W12000
W8900
W5810
W5000+
W5000
W4000+
W4810
W4000
W2810PRO
W2000+
W2000
NVR Storage
NVR88N
NVR88
NVR77N
NVR77
NVR55N
NVR55
NVR46N
NVR46
NVR42N
NVR42
NVR22
NVR160
NVR120
V16810U
V8810U
V6810
V5510
V4510U
V4510
V2510
iSCSI Storage
i8500
i5500
i4500R

Thecus N5810
Thecus N5810PRO 9TB
Thecus N5810 4TB
Thecus N299
Thecus N5810PRO 2TB
Thecus N2810PRO 1TB
Thecus N5810 18TB
Thecus N7710-G 28TB
Thecus TopTower N10850 40TB
Thecus TopTower N8850 8TB
Thecus N2810PRO 3TB
Thecus N4810 4TB
Thecus TopTower N10850 60TB
Thecus N5810 1TB
Thecus N5810PRO 6TB
Thecus N2810PRO 4TB
Thecus TopTower N6850Plus
Thecus N2810PRO
Thecus N4810
Thecus N2810PRO 8TB
Thecus N5810 9TB
Thecus N5810PRO 10TB
Thecus N4810 12TB
Thecus N4350
Thecus TopTower N6850
Thecus N4810 24TB
Thecus TopTower N10850 30TB
Thecus N4810 1TB
Thecus N2810PRO 24TB
Thecus N5810 6TB
Thecus N5810PRO 40TB
Thecus N4810 40TB
Thecus N5810PRO 16TB
Thecus N7710 7TB
Thecus N5810 12TB
Thecus N5810PRO 50TB
Thecus TopTower N6850 50TB
Thecus N5810PRO 3TB
Thecus N5550 20TB
Thecus N4810 20TB
Thecus N5810PRO 30TB
Thecus N5810 10TB
Thecus N7510
Thecus N5810 16TB
Thecus N4810 30TB
Thecus N4810 3TB
Thecus TopTower N6850 32TB
Thecus N4810 18TB
Thecus N5810 2TB
Thecus N2520
Thecus N5810 15TB
Thecus N4810 10TB
Thecus N5810PRO 4TB
Thecus N7710 14TB
Thecus TopTower N6850 6TB
Thecus N4810 2TB
Thecus TopTower N6850 40TB
Thecus N2810PRO 16TB
Thecus TopTower N10850
Thecus TopTower N6850 18TB
Thecus N4810 32TB
Thecus N4810 6TB
Thecus N2810PRO 20TB
Thecus N7710-G 7TB
Thecus N2350
Thecus N4800Eco 16TB
Thecus TopTower N6850 12TB
Thecus N7710-G 14TB
Thecus N5810PRO 20TB
Thecus TopTower N8850 4TB
Thecus N2810PRO 12TB
Thecus N7710 28TB
Thecus TopTower N10850 20TB
Thecus N4810 16TB
Thecus N4560
Thecus N2810PRO 10TB
Thecus N7710-G 21TB
Thecus N5810PRO 8TB
Thecus W2810PRO
Thecus N5810PRO 15TB
Thecus N2310
Thecus N4810 8TB
Thecus TopTower N6850 60TB
Thecus N5810PRO 1TB
Thecus N4810 9TB
Thecus TopTower N6850 10TB
Thecus N5810 5TB
Thecus N5810 20TB
Thecus N5810PRO 12TB
Thecus N2560
Thecus N2810PRO 6TB
Thecus N5810PRO
Thecus W4810
Thecus N5810PRO 5TB
Thecus N5810 3TB
Thecus N2810PRO 2TB
Thecus TopTower N6850 24TB
Thecus N2810PLUS
Thecus N2310 6TB
Thecus N5810 8TB

Fallbeispiele NAS Server Datenrettung

Datenrettung Turbostation TS-853

Datenrettung QNAP Turbo Station TS-853A

Daten von QNAP Turbo Station TS-853A retten: Festplatten in QNAP ausgefallen, das RAID 6 startet nicht mehr. Eine professionelle Datenrettung kann das RAID-Array reparieren und die Daten werden ausgelesen.
Datenrettung QNAP TurboStation TS431

Datenrettung QNAP TS-419PII

QNAP TurboStation TS431 startet nicht mehr, mehrere Festplatten sind ausgefallen. Die TurboStation ist im Netzwerk nicht mehr zu finden. Die Datenwiederherstellung wird erfolgreich durchgeführt.

HP ProLiant DL380 Datenrettung nach RAID Crash

Datenrettung HP Proliant Server DL380: Defekt mehrerer Festplatten im HP RAID-Array, Physical drive has failed, logical drive has failed and cannot be used. Daten retten aus HP RAID 10 erfolgreich.
Datenrettung Synology DiskStation DS918

Datenrettung Synology DiskStation DS918+

Datenrettung Synology DiskStation DS918+: Fataler Festplatten-Defekt führt zu einem RAID-Crash. Das Volume der Synology ist abgestürzt. Eine Datenwiederherstellung des RAID gelingt.
Datenrettung Dell PowerEdge

Datenrettung Dell PowerEdge Server 4350

Datenrettung von Dell PowerEdge Server: Festplatten ausgefallen, RAID crash / degraded, kein Zugriff auf Freigaben mehr. Eine Datenwiederherstellung des DELL RAIDs im Datenrettungslabor erfolgreich.
Datenrettung Fujitsu Primergy Server

Datenrettung Fujitsu PRIMERGY Server RX300

Datenrettung Fujitsu PRIMERGY Server: RAID 0 ausgefallen, Festplatten defekt. Die vmWare Instanzen starten nicht mehr. Wiederherstellung der Fujitsu PRIMERGY Serverdaten erfolgreich.
Apple Fision Drive Daten retten

Datenrettung Fusion Drive: Apple iMac

Der iMac startet nicht mehr vom Fusion Drive, die Festplatte ist defekt. Fusion Drive auslesen bei einem Hardware-Defekt gelingt nach einer Festplatten-Reparatur in unserem spezialisierten Datenrettungslabor.
Datenrettung Buffalo TeraStation NAS

Datenrettung Buffalo TeraStation TS5800D

Datenrettung Buffalo TeraStation TS5800D: Festplatte ausgefallen, RAID crash oder degraded, Netzwerklaufwerk nicht erreichbar. Eine Buffalo-Datenwiederherstellung gelingt.
Datenrettung Synology Disk Station DS411

Datenrettung Synology DiskStation DS411 slim

Datenrettung Synology DiskStation NAS startet nach Firmware Update nicht mehr, das DSM Update ist fehlgeschlagen. Eine Datenrettung des Synology SHR RAID wird durchgeführt.
Synology RAID 5 Daten retten

Datenrettung Synology DS414 SSD RAID 5

Datenrettung Synology DiskStation DS414: NAS startet nicht, RAID 5 im degraded Modus nach Festplatten-Ausfall. In diesem Fall zur Synology-Datenrettung war eine vollständige Wiederherstellung des SHR RAID möglich.
Thecus NAS Daten retten

Datenrettung Thecus N4200 Eco NAS: RAID-5 Server

Datenrettung Thecus NAS: Festplatten im Thecus ausgefallen, RAID startet nicht, degraded modus, kein Zugriff auf Daten möglich. Eine Datenwiederherstellung des Thecus RAID gelingt.

Was ist ein RAID-Array und welche Typen werden unterstützt?

Die Abkürzung RAID steht für „Redundant Array of Independent Disks“. Es handelt sich bei einem RAID also um eine redundante Anordnung von unabhängigen Festplatten, meist als logischer Festplattenverbund.

Durch die Organisation mehrerer physischer Festplatten in einem ein RAID-Array zu einem logischen Laufwerk wird eine verbesserte Datenverfügbarkeit beim Ausfall von einzelnen Festplatten erzielt.

Die Vorteile von RAID-Arrays nutzen auch die NAS-Netzwerkspeicher und bieten hohe Speicherkapazitäten und schnellen Datenzugriff bei gleichzeitiger erhöhter Ausfallsicherheit.

Daten werden bei einem RAID-Array redundant auf den beteiligten physischen Festplatten verteilt, was je nach Konfiguration und RAID-Level auch zu einer erhöhten Zugriffsgeschwindigkeit führt und RAID-Systeme damit für einen gemeinsamen Zugriff etwa in Arbeitsgruppen-Netzwerken interessant macht.

Unterschiedliche RAID-Konfigurationen bei NAS Systemen

Dabei können je nach RAID-Konfiguration auch mehrere Festplatten ausfallen, ohne dass es zu einem kompletten Datenverlust kommt. Nach einem Austausch der ausgefallenen Festplatte und einem anschließenden Rebuild des RAID-Arrays im NAS kann der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden, ohne dass die Intigrität und Funktionalität des logischen Laufwerkes Schaden nimmt.

Dennoch kann es aufgrund von Laufwerksdefekten oder logischen Schäden in einem NAS notwendig werden, eine Datenwiederherstellung des RAID durchführen zu müssen.

Wir bieten die Datenrettung von NAS-Systemen von allen Marken von NAS-Systemen und Speichergeräten an, von kleinen Heimanwender- und Heimbürosystemen bis hin zu High-End multibay NAS-Servern, die für Unternehmen für alle Arten von Speicheranwendungen verwendet werden wie etwa als Fileserver, Mailserver, iSCSI, VM Lun-Speicher, Datenbank-Server und Backup-Systeme.

Als professioneller Dienstleister zur Datenrettung von NAS-Systemen können wir mit unseren spezialsierten Technologien zur Datenwiederherstellung alle Level von RAID-Arrays aus NAS-Systemen:

Dies umfaßt u.a. RAID 0, RAID 1, RAID 4, RAID 5, RAID 6 und die Hybrid-Level wie Raid 10, RAID 50, RAID 51 wiederherstellen und die Daten von solchen Systemen retten.

Wir retten auch die Daten von NAS-Speichern, die proprietäre RAID-Arrays einsetzten, wie etwa Drobo, Netgear XRaid, Synology SHR, ZFS, etc.

Fragen und Antworten zur Thecus NAS Datenrettung

Grundlage einer jeden NAS Datenrettung ist eine fundierte Analyse. In den meisten Fällen ist eine Datenrettung vom Thecus NAS auch bei einem fatalen RAID-Crash möglich, wenn keine destruktiven Selbstversuche unternommen worden sind. Je weniger am Zustand des defekten RAID verändert worden ist, desto höher stehen die Chancen für eine Datenwiederherstellung des Thecus NAS. Kontaktieren Sie uns im Falle eines Datenverlustes, wir beraten Sie gern!

Wenn ein Thecus NAS im Netzwerk nicht mehr gefunden wird, so liegt meist ein Hardware-Schaden an den Festplatten vor. Aufgrund des Festplatten-Defekts kann das Betriebssystem ( Thecus OS) des NAS gar nicht mehr starten oder bestimmte Dienste des Thecus starten nicht. Als Folge wird das NAS im Netzwerk nicht mehr angezeigt und ein Zugriff auf die Thecus-Laufwerke ist nicht mehr möglich. Eine Datenwiederherstellung kann aber in den meisten Fällen durchgeführt werden.

Wenn ein oder mehrere LED Lampen an der Thecus NAS rot blinken dann liegt meist ein Festplattendefekt bei den entsprechenden NAS Festplatte vor. Fahren Sie das Thecus Gerät herunter oder schalten das NAS aus und kontaktieren Sie uns für eine fundierte Schadensdiagnose Ihres Servers.

Ja, in den meisten Fällen ist eine Datenwiederherstellung nach einem fehlgeschlagenen Firmware-Upgrade möglich. Meist wird allerdings ein solcher Fehler durch Beschädigungen an den Festplatten verursacht, weshalb das Update der NAS nicht gelingt. Es ist also in jedem Fall eine fundierte Diagnose der Ursachen notwendig.

Wenn der Thecus NAS-Server dauerhaft piept so deutet dies auf einen Hardware-Schaden am NAS oder den Festplatten hin. So kann es zum Ausfall des Gehäuselüfters gekommen sein oder ein Schaden an den Festplatten des NAS vorliegen. Fahren Sie das NAS herunter oder schalten Sie aus und kontaktieren Sie unsere Recovery-Experten für eine fundierte Einschätzung des Schadens.

Nein. Auch wenn bei der Datenwiederherstellung eines NAS mit defekten Festplatten die Laufwerke in unserem Reinraum-Labor rekonstruiert werden so sind diese Festplatten nach Abschluss der NAS Datenrettung nicht weiter nutzbar. Das Auslesen der NAS-Festplatten wird mit spezialisierten Hardware-Imagern durchgeführt und es sind meist umfangreiche Firmware-Anpassungen notwendig, um eine Datenwiederherstellung überhaupt von diesen Festplatten noch realisieren zu können.

Prinzipiell können die Festplatten auch in ein funktionierendes Thecus Gehäuse umgebaut werden. Jedoch ist dies mit einem Risiko für die Daten verbunden! Eine Festplatten-Migration kann nur gelingen, wenn es sich um ein absolut identisches Gerät mit identischer Firmware-Version handelt und die Reihenfolge der Festplatten nicht verändert wird. Bei wichtigen Daten raten wir generell von Experimenten dieser Art ab, denn einmal überschriebene Daten auf dem Thecus-Gerät können auch professionell nicht wieder hergestellt werden.

In den meisten Fällen können wir auch dann noch eine Datenrettung der Thecus NAS vornehmen, auch wenn meherer Festplatten des RAID-Volume ausgefallen sind. Um die Chancen einer Datenwiederherstellung der defekten Thecus NAS bewerten zu können ist eine fundierte Diagnose durch unsere Recovery-Experten notwendig. Diese wird bei schweren Festplatten-Defekten des NAS in unserem zertifizierten Reinraum Labor durchgeführt.

Häufige Fehlermeldungen bei Thecus NAS

Festplatte ausgefallen, Festplatte defekt

Systemfehler: Fehler beim Starten des Thecus NAS, ggf. Lüfter ausgefallen oder defekte Sektoren bei Festplatte

Festplattenfehler auf Festplatte X

RAID Reparatur nach Typ

Am häufigsten bearbeiten wir die Datenrettung von RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 10 und RAID 6 Konfigurationen. Weitere unterstützte Konfigurationen umfassen u.a.:

  • RAID 1E
  • RAID 5E
  • JBOD
  • X-RAID
  • Synology SHR
  • RAID-Z
  • RAID Matrix-RAID
  • sowie weniger bekannte RAID Typen
RAID Daten retten nach Hersteller

Am häufigsten führen wir RAID Reparaturen und RAID Datenrettung von Herstellern wie Synology, QNAP, Iomega und Buffalo durch, aber auch von:

3com, 3Ware, Adaptec, Adic, Allnet, Asus, Axis, Buffalo, Compaq, Conceptronic, D-Link, DELL, DTK, EMC, Fantec, Freecom, Fujitsu-Siemens, HP, IBM, Inostor, Intel, Intransa, Iomega, Lacie, Levelone, Linksys, Longshine, Mapower, Maxtor, Microtest, Multicase, Netapp, Netgear, Network Appliance, Overland, Pioneer, Plasmon, Plextor, Promise, Quantum, Raidsonic, Sitecom, SMC, Sonicwall, Sony, Sun, Synology, Tanberg, Teac, Techsolo, Thecus, Trekstor, Western Digital, Zyxel

Typische RAID-Dateisysteme

Linux und Unix Derivate (Dateisysteme: Raiser FS, EXT2, EXT3, EXT4, HTFS, EAFS, VxFS, UFS, UFS1, UFS2 und FFS)

DOS/Windows – NT4, W2K, XP, Vista, Server (Dateisysteme: FAT12, FAT16, FAT32, VFAT, NTFS, NTFS5)

Apple / Macintosh / MAC OS X und OS/2 (Dateisysteme: HFS, HFS+ und HPFS)

SUN Solaris Intel und Spark (Formate: UFS)

Novell (Formate: NWFS und NSS)

Virtualisierung VmWare (VMFS)

KVM und weitere.

© Copyright - 030 Datenrettung Berlin | Mühlenstraße 38 | 13187 Berlin | Germany