LEXIKON ZUR DATENRETTUNG

Degausser: Sichere Datenlöschung

Degausser sind Geräte zur Datenvernichtung, die den Vorgang der Entmagnetisierung anwenden. Dies bezieht sich auf einen Prozess, bei dem ein magnetisches Element, wie zum Beispiel ein Magnetband, eine Harddisk oder eine Diskette, einem Magnetfeld mit hoher, variierender Stärke unterzogen wird.

Ein Degausser ist das Instrument, das dieses starke Magnetfeld generiert. Wenn Sie Ihre Datenspeichergeräte diesem veränderlichen Magnetfeld, erzeugt durch den Degausser, aussetzen, wird die magnetische Aufladung eines Objekts Ihres Speichermediums in einen magnetisch neutralen Zustand umgewandelt. Die auf dem so behandelten Speichermedium befindlichen Daten werden dadurch sicher und rasch vernichtet und entfernt.

Bei den zu entfernenden Speichermedien und Datenmaterialien, wie Video-, Audio-, Computerbändern oder Harddisks, ordnet die Bewegung der magnetischen Medien durch das Entmagnetisierungsfeld die Partikel neu und bringt das Magnetfeld des Mediums in einen Zustand nahe Null, was zur Löschung aller zuvor auf das Band oder die Harddisk aufgezeichneten Daten führt.

HDD Degausser

Daten sicher löschen

Die effiziente und sichere Vernichtung von Daten auf Festplatten ist ein komplexer Vorgang, der darauf abzielt, die Wiederherstellung der gelöschten Daten praktisch unmöglich zu machen. Dieser Prozess ist von zentraler Bedeutung, um das Risiko von Identitätsdiebstahl, finanziellen Verlusten, Rufschädigungen oder Geschäftsspionage zu minimieren.

Es gibt eine Vielzahl von Methoden, die eine sichere Datenlöschung gewährleisten. Zertifizierte Löschsoftware wird insbesondere dann empfohlen, wenn die Speichermedien wiederverwendet werden sollen, beispielsweise beim Wiederverkauf von IT-Geräten (Green-IT), die zuvor Daten enthalten haben. Sie kann auf einer Vielzahl von Geräten und Speichermedien eingesetzt werden, darunter rotierende Festplatten (HDDs), Solid-State-Laufwerke (SSDs), Mobiltelefone und Speicherkarten. Dieses Programm zielt nicht nur auf sichtbare Bereiche ab, sondern eliminiert auch die verborgenen Bereiche und neu zugeordneten Sektoren. Die Löschung erfolgt in Übereinstimmung mit staatlichen Standards wie denen des NIST und des DoD.

Eine andere Methode zur Datenvernichtung ist die physische Zerstörung von Festplatten. So ist es wie bereits beschrieben möglich Festplatten (HDDs) und Bänder einem starken Magnetfeld mit einem Degausser auszusetzen, der die magnetische Struktur der HDD verändert. Nach dem Degaussen kann die Festplatte nicht mehr verwendet werden. Alternativ kann das gesamte Gerät mit einem Festplattenzerkleinerer (auch als HDD Shredder bezeichnet) in kleine Stücke zerkleinert werden, um eine Wiederherstellung der Daten praktisch unmöglich zu machen.

Nachteile der Degausser Technik

In dem Prozess des Degaussing, also des Entmagnetisierens von traditionellen Festplatten werden die magnetischen Schichten, welche die Daten beherbergen, vollständig entfernt. Während dieses Vorgangs wird die Festplatte starken magnetischen Feldern ausgesetzt, die letztendlich zu einer kompletten Entmagnetisierung der Platten führen. Dieser Vorgang führt zur vollständigen Inoperabilität des Laufwerks, da alle Spuren und Sektoren, welche zur Strukturierung und Lokalisierung der Daten dienen, nicht mehr existieren.

Die Degaussing-Technik ist für die permanente Vernichtung der Daten essentiell und wird zur Datenbereinigung bei konventionellen Festplatten, Bändern und anderen magnetischen Speichermedien empfohlen.

Allerdings bringt diese Technik auch erhebliche Nachteile mit sich. Ein gravierender Punkt ist, dass die Festplatten nach dem Degaussing-Prozess nicht mehr wieder verwendbar sind. Dies steht im klaren Widerspruch zu den Bemühungen um Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung, da für jede neue Festplatte wertvolle Rohstoffe verbraucht werden müssen. Im Hinblick auf Umweltschutz ist dies eine eher ungünstige Methode, da sie zur Erhöhung des Elektronikschrotts beiträgt, welcher oft schwer recyclebar ist und somit eine zusätzliche Belastung für unsere Umwelt darstellt.

Degaussing und Datenrettung

Degaussing spielt auch eine wichtige Rolle in der Datenrettung mit Blick auf den Datenschutz. Obwohl das Ziel der Datenrettung normalerweise darin besteht, verlorene oder beschädigte Daten wiederherzustellen, gibt es Situationen, in denen eine vollständige Datenlöschung notwendig ist.

So werden alle magnetisierten Datenträger in unserem Haus vor der endgültigen Vernichtung mit Hilfe zertifizierter Degausser sicher gelöscht. Dies gilt sowohl für verwendete Ersatzteile für Festplatten als auch durch den Kunden zur Vernichtung freigegebene Datenträger.

So stellen wir sicher, dass der Datenschutz auch nach Abschluss eines Auftrags zur Datenwiederherstellung gewahrt bleibt und keinerlei Risiko eines Fremdzugriffs auf Kundendaten besteht. Der Service der sicheren Datenlöschung ist bei jeder Datenrettung inklusive.

Degausser Festplatte sicher loeschen
MethodeBeschreibungWiederverwendbarkeitVollständige Datenlöschung
DegaussingDurch das Anwenden eines starken Magnetfelds werden alle Daten auf magnetischen Medien gelöscht.NeinJa
ÜberschreibenDaten werden durch neue Daten ersetzt, meist durch zufällig generierte Bits. Dies kann mehrmals wiederholt werden.JaNein (Restrisiko)
Physische ZerstörungDas physische Medium (z.B. die Festplatte) wird physisch zerstört, z.B. durch Schreddern oder Verbrennen.NeinJa
Verschlüsselung & LöschenDie Daten werden zunächst verschlüsselt und anschließend gelöscht. Dies macht eine Wiederherstellung extrem schwierig.JaJa (bei korrekter Ausführung)
DatenlöschsoftwareSpezielle Software überschreibt die Daten auf der Festplatte, ähnlich wie beim Überschreiben, aber oft mit komplexeren Algorithmen.JaNein (Restrisiko)

Degausser – Auf die Feldstärke kommt es an

 

Um effektiv zu sein, muss ein Degausser in der Lage sein, ein Magnetfeld zu erzeugen, das mindestens 1,5 Mal stärker ist als die Koerzitivfeldstärke des zu löschenden Mediums. Ist dies nicht der Fall,
kann das Gerät die auf dem Medium gespeicherten Daten möglicherweise nicht vollständig entfernen. 

Dies kann insbesondere bei modernen Festplatten und Bändern mit hoher Datendichte bzw. sehr vielen Plattern problematisch sein, da diese eine höhere Koerzitivfeldstärke aufweisen und daher ein stärkeres Magnetfeld zur vollständigen Datenlöschung benötigen. Deshalb ist es unerlässlich, bei der Auswahl eines Degaussers auf die spezifizierten Fähigkeiten des Geräts in Bezug auf die Koerzitivfeldstärke zu achten.

Synonyme:
degaussen, Daten sicher löschen, Festplatte löschen, Datenträger löschen
< zurück zum Datenrettungslexikon
© Copyright - 030 Datenrettung Berlin GmbH | Mühlenstraße 38 | 13187 Berlin | Germany