SSD wird nicht erkannt – was ist zu tun?

Wird ein Solid State Drive (SSD) plötzlich nicht erkannt heißt es: Ruhe bewahren! Nicht immer muss eine SSD defekt sein oder gleich ein schwerer Schaden am SSD-Controller vorliegen, wenn das Solid-State-Laufwerk vom Betriebssystem oder dem Computer nicht erkannt wird. Das Problem, dass die SSD nicht angezeigt wird, ist eines der häufigsten Probleme, auf das Computeranwender von SSD-Laufwerken stoßen.

Im Gegensatz zu mechanischen Festplatten werden Daten bei SSD Laufwerken nicht auf magnetisierten rotierenden Datenplatten mittels beweglicher Schreib-Leseköpfe gespeichert und gelesen, vielemehr speichern Solid-State-Drives die Nutzerdaten in Flash-Speicherzellen.

SSD Laufwerke sind somit vergleichbar mit ähnlich Flash-Speichern wie USB-Sticks und Speicherkarten, nur dass die SSD Controller und NAND-Speicherzellen sehr viel leistungsfähiger sind. Somit enthalten SSD’s keinerlei beweglichen Teile und macht sie unempfindlich gegen Stöße oder Erschütterungen.

Mechanische Fehler, die einer der häufigsten Ursachen für den Defekt herkömmlicher Festplatten darstellen, lassen sich also bei SSDs nahezu gänzlich ausschließen.

Wenn eine SSD nicht erkannt wird kommen somit nur andere Ursachen in Frage, wie etwa logische Fehler (versehentlich formatierte oder gelöschte SSD Daten), Aufall elektronischer SSD-Komponenten / Überspannung bei SSD, Ermüdung des Materials (Sektorenfehler / Defekte Sektoren bei SSD), Beschädigung der SSD-Firmware oder ein Defekt des SSD-Controllers.

Dennoch lohnt es sich,  einige mögliche Fehlerquellen zu überprüfen, die dazu führen können, dass die SSD im BIOS, im Gerätemanager oder der Datenträgerverwaltung nicht angezeigt wird.

Bei den typischen Ursachen eines SSD-Defekts führt jedoch kein Weg an der Beauftragung einer professionellen SSD Datenrettung vorbei, wenn die SSD nicht erkannt wird und kein Zugriff auf die SSD-Daten möglich ist.

Als Datenrettungsfirma mit über 15 Jahren Erfahrung in der Datenwiederherstellung von defekten Massenspeichern verfügen wir über umfassende Expertise für die SSD Datenrettung wenn das Solid-State-Laufwerk nicht erkannt wird.

Gern führen wir eine fundierte Diagnose Ihres defekten Flash-Speichers durch und klären Sie über die Chancen und Kosten einer Datenrettung von SSD auf.

SSD wird nicht erkannt: Spezialisierte Lösungen helfen, die SSD Daten retten zu können.

Festplatte wird nicht angezeigt

Lösung: SSD wird nicht erkannt – was ist zu tun?

Eine SSD macht alte Rechner wieder flott und beschleunigt im Allgemeinen jede Art von Computer enorm. Doch was ist zu tun, wenn der PC den schnellen Speicher nicht erkennt oder das SSD Laufwerk plötzlich nicht anzeigt? Wir haben nachfolgend einige Lösungsmöglichkeiten zusammengestellt, die dabei helfen können dass das Solid-State-Laufwerk erkannt wird und wieder genutzt werden kann

  • Schritt 1: SSD Verkabelung prüfen

    Der falsche Anschluss, ein defektes SATA-Kabel oder ein kaputter SATA-Anschluss am Mainboard können dazu führen dass ein SSD-Laufwerk nicht erkannt wird. Es sollte somit immer zunächst geprüft werden:

    • Sind Stromkabel und Datenkabel korrekt mit der SSD verbunden und sitzen fest?
    • Mit einem Austausch der Kabel kann gebrüft werden, ob diese defekt sind.
    • Wenn mehrere SATA-Anschlüsse vorhanden sind kann es helfen, die SSD an einen anderen Port anzuschließen. Gleiches gilt für SSD-Laufwerke mit NVMe-Anschluss.
  • Schritt 2: AHCI-Modus aktivieren oder deaktivieren bei SSD

    Durch Aktivierung des AHCI-Modus (Advanced Host Controller Interface) kann die Performance der SSD verbessert werden. Bei älteren Computern kann diese Technik jedoch für Probleme sorgen und man sollte den Modus deshalb im BIOS testweise deaktivieren.

    1. Rufen Sie das BIOS des Rechners auf und setzen den AHCI-Modus auf Disabled oder Deaktiviert. Um in das BIOS zu gelangen reicht i.d.R. ein Druck beziehungsweise das Halten der Taste Entf nach dem Booten. In manchen Fällen erfordert der PC auch einen Druck auf eine Funktionstaste wie F4 oder F10. Genaueres ist dem Handbuch des PCs oder des Mainboards zu entnehmen.
    2. Starten Sie anschließend den PC neu und prüfen, ob die SSD vom Computer erkannt wird.
  • Schritt 3: BIOS aktualisieren

    Auch ein veraltetes BIOS kann dazu führen, dass die SSD nicht erkannt wird. Somit kann kann ein BIOS-Update helfen, was jedoch nur für fortgeschrittene Nutzer empfohlen ist. Sollten Sie noch nie eine Aktualisierung der Hauptplatine vorgenommen haben, raten wir dazu, dies durch einen EDV-Fachbetrieb durchführen zu lassen.

    1. Gehen Sie auf die Internet-Seite des Mainboard-Herstellers und laden Sie sich die aktuellste BIOS-Version für Ihre Mainboad-Revision herunter. Häufig werden auch Tools angeboten, über die ein BIOS-Update auch über Windows angestoßen werden kann.
    2. Installieren Sie die aktuelle BIOS-Version entweder über Windows oder über das derzeit installierte BIOS. Im BIOS gibt es hierfür meist einen Eintrag Tools, über den die Aktualisierung vorgenommen werden kann.
    3. Starten Sie den Rechner neu und prüfen, ob das SSD-Laufwerk nun wieder erkannt wird. Prüfen Sie ggf. nochmals die SATA-Einstellungen bezüglich AHCI im BIOS.

Die SSD wird dennoch nicht angezeigt und Sie müssen die Daten der SSD wiederherstellen?

Wir sind auf die Datenwiederherstellung von defekten externen wie internen Solid State Drives spezialisiert: Egal ob Ihre SSD nicht erkannt wird, die SSD sehr heiß wird, ein Flüssigkeitsschaden am SSD-Laufwerk vorliegt oder einfach kein Zugriff auf die SSD möglich ist.

Wir helfen Ihnen gern, wenn es um die Datenwiederherstellung defekter SSD’s geht.

Wir verfügen über eine branchenführende technologische Ausstattung sowie umfassendes Know-How für die SSD Datenrettung. Unser zertifiziertes Datenrettungsteam erzielt regelmäßig exzellente Ergebnisse bei der Datenrettung von SSD’s aller Marken und Modelle.

Kontaktieren Sie uns, um eine eine Beurteilung des SSD Schadens sowie eine Einschätzung zu den Möglichkeiten und Kosten einer Datenrettung von der defekten SSD zu erhalten.

Gründe, warum eine SSD nicht erkannt wird

Die Ursachen dafür dass eine SSD nicht mehr erkannt oder angezeigt wird sind, wie bereits beschrieben. Wenn eine einfache Fehlerbehebung nicht möglich ist dann liegen meist schwere Beschädigungen am Datenträger vor, die eine professionelle Datenwiederherstelung notwendig machen:

  • SSD Firmware defekt
  • Controller der SSD defekt
  • defekte Speicherzellen / defekte Sektoren bei SSD
  • Schaden an der Elektronik der SSD
  • Logischer Schaden auf SSD
  • SSD am Anschluss defekt (SATA Stecker ausgebrochen)
  • Überspannungsschaden an SSD Laufwerk

SSD Daten retten: Praxisbeispiele

Datenrettung My Passport Go portable SSD von Western Digital

Western Digital My Passport Go SSD wird plötzlich nicht erkannt. Der Elektronik-Schaden an der externen SSD kann behoben und eine Wiederherstellung der SSD Daten kann erfolgreich durchgeführt werden.
24. Januar 2023/von admin

eCryptFS Datenrettung

Datenrettung eCryptfs (Linux, Synology, QNAP): Die SSD mit eCryptfs verschlüsselten Daten wurde plötzlich nicht erkannt. Die eCryptfs Datenrettung war möglich, nachdem die SSD repariert worden war. Alle Ordner und Dateien der SSD konnten entschlüsselt und gerettet werden.
6. Juli 2022/von admin

Datenrettung Transcend JetDrive 820 SSD aus Macbook

Wenn das Macbook einen Fragezeichen Ordner zeigt bedeutet dies dass der Startdatenträger nicht gefunden wird. Im beschreibenen Fall war die Tanscend JedDrive 820 SSD defekt und wurde nicht erkannt. Eine Datenrettung der Transcend JedDrive 820 SSD konnte dennoch erfolgreich abgeschlossen werden, alle Daten vom JetDrive wurden wiederhergestellt.
23. Februar 2022/von admin

Datenrettung Samsung 860 EVO SSD 500GB

Datenrettung einer Samsung 860 EVO SSD: Die SSD von Samsung wurde plötzlich nicht erkannt und der Laptop startete sofort ins BIOS. Es lag ein Elektronikschaden durch Flüssigkeit vor. Das Reparieren der Samsung 860 EVO SSD war möglich und das Wiederherstellen der SSD Daten wurde erfolgreich durchgeführt.
28. Januar 2022/von admin

Datenrettung NVMe SSD Samsung 970 EVO 980 960 nicht erkannt

NVMe SSD Datenrettung: Samsung 970 EVO NVMe SSD ist ausgefallen und wird nicht mehr erkannt. Viele Speicherzellen der SSD sind defek und der Controller überhitzt. Die Wiederherstellung der NVMe SSD gelingt und nahezu alle Daten können ausgelesen werden. Daten retten von NVMe SSD erfolgreich!
22. Mai 2021/von admin

SSD Datenrettung Team Group L5 Lite SSD defekt nicht erkannt

Datenrettung Team Group L5 Lite SSD: Laufwerk nicht mehr erkannt. Auslesen der defekten TeamGroup L5 SSD mit Controller-Schanden gelingt. Daten von der SSD wiederherstellen gelingt mit 100% Ergebnis.
16. März 2021/von admin
Mehr laden

TESTSIEGER DATENRETTUNG

Denn Datenrettung ist Vertrauenssache!

TESTSIEGER DATENRETTUNG (Erfahrungen unserer Kunden)

Denn Datenrettung ist Vertrauenssache!

5.0
Basierend auf 305 Rezensionen
Klaus Schmid
10:50 20 Jan 23
Ich habe noch nie eine Bewertung geschrieben, doch für Datenrettung Berlin mache ich das sehr gerne. Nachdem ich zuerst... meine Festplatte an Datenrettung Stuttgart (gehört zu Enaris GmbH wie sich später herausstellte) zur Erstdiagnose geschickt habe und von den Preisen her erschüttert war (je nach Dringlichkeit zwischen 1500€ und 3500€ netto, angeblich war der Schreib- und Lesekopf defekt), bin ich Gott sei Dank auf Datenrettung Berlin gestoßen. Der erste Kontakt war sehr freundlich und kompetent und machte mir Hoffnung, und ich sollte nicht enttäuscht werden. Der Vorgang war sehr unkompliziert und schnell. Zuerst habe ich erfahren, dass der Konkurrent Datenrettung Stuttgart die Festplatte gar nicht geöffnet hat. Wie auch immer dann festgestellt werden konnte, dass der Schreib- und Lesekopf kaputt sein sollte. Laut Diagnose Datenrettung Berlin (die kostenlos war, da es sich um eine Zweitdiagnose handelt), lag kein mechanischer Defekt vor, und die Herstellung meiner Daten könnten für sage und schreibe 350€ netto wiederhergestellt werden. Dazu kam noch der Preis für eine 2TB Festplatte, auf die die Daten hergestellt werden sollten (Kosten von rund 75 € absolut ok). Zusätzlich wurde noch ein Expressservice angeboten, den ich aber nicht in Anspruch genommen habe. Da ich die Festplatte erst kurz vor Weihnachten nach Berlin geschickt habe, und am 20.01. meine Festplatte wieder hatte, ging dies auch ohne Express sehr schnell. Und das Ergebnis ist perfekt. All meine Daten sind wieder da. Vielen Dank an Datenrettung Berlin, die zu einem wirklich sehr fairen Preis meine Daten komplett wiederherstellen konnten. Wirklich ein Lichtblick in dem Sumpf der geldgierigen Konkurrenten wie Datenrettung Stuttgart. Ich kann von meiner Seite her nur wirklich empfehlen, den Kontakt herzustellen. Ich würde auch 10 Sterne vergeben, wenn es möglich wäre. Falls ich mal wieder Probleme haben sollte, werde ich auf jeden Fall als erstes hier nachfragen.mehr
Martin Schenkel
12:50 16 Dec 22
Sehr kompetent, sehr professionell, einfach unkompliziert! Uneingeschränkt mein Datenrettungspartner!!!!! Fünf Sterne... und fünf Ausrufezeichen ohne Fragezeichen!!!!!mehr
Antje Eckert
14:10 12 Dec 22
Sehr kompetente und freundliche Beratung, schneller Service und gute Tipps, wie man „Datenunfälle“ zukünftig vermeidet.... Klare Empfehlungmehr
Eva Schönfeld
19:58 04 Nov 22
absolut kompetent, schnell und sehr freundlich! inkl. schöne Zusatzüberraschung im Paket. Vielen Dank für die Hilfe.
David Löwe
12:11 04 Nov 22
Weit und breit die einzigen seriösen Profis. Schnell, keine versteckten Kosten und stets freundliche Kommunikation.
M W
14:40 24 Oct 22
Wir sind sehr dankbar für die tolle Arbeit und einfach mega glücklich, dass 100% unserer Daten gerettet werden konnten:... Familienbilder und -videos von mehreren Jahren sind wieder da! Tausend Dank!!!mehr
Julia Roßdeutscher
17:59 16 Oct 22
Sehr zu empfehlen!Meine Festplatte hatte nach einem Sturz einen schwerwiegenden Schaden. Hatte schon befürchtet, ich... würde meine Bilder nie wieder sehen. Doch dank der 030 Datenrettung Berlin GmbH hatte ich nach 4 Wochen 100% meiner Daten wieder.Tolle Beratung, super Preis-Leistungs-Verhältnis und zu der neuen Festplatte gab es sogar einen Kugelschreiber dazu :)Vielen lieben Dank! Falls es mal wieder ein Problem geben sollte, wende ich mich gerne an euch!mehr
Thor McHammer
20:10 13 Oct 22
Nur das Beste... :-)Schnell, kompetent, zuverlässig und freundlich.Die Datenrettung war ein voller Erfolg und wir... sind dem Team sehr dankbar!mehr
Robert Boehnèl
11:37 11 Oct 22
Ich hatte meine Festplatte mit einem falschen Netzteil angeschlossen. Die 030 Datenrettung hat mir ein kostenloses... Angebot gemacht und die Versandgebühren zum einschicken der Festplatte übernommen.Die 030 Datenrettung konnte 100% meiner Daten retten.mehr
Rene Douvenou
10:00 22 Sep 22
Endlich ein super, ehrlicher Laden ... herzlichen Dank an das Team!!! Sehr kompetent, sachlich und preislich absolut in... Ordnung! Meine absolute Empfehlung.Sie haben meine Daten von meiner externen Festplatte zu 100% wieder herstellen können.-------------------------------------------------------------------------Achtung:Dreht keine Extrarunden mit anderen Firmen im Internet mit tollen Versprechungen ... Mit meiner externen Festplatte habe ich eine lange Odyse gehabt. Jeder von denen meinte, keine Chance! aber hohe Kosten für Tests abgerechnet.-------------------------------------------------------------------------Besten Dank noch einmalGrüsse Renémehr
Doris Nabrowsky
12:36 06 Sep 22
Die Datenrettung ist fast vollständig gelungen.Eins sehr schönes Ergebnis, sonst wären wichtige Dokumente und Fotos... für mich verloren.mehr
Martin Reiher
11:11 11 Aug 22
Meine Festplatte ging, ohne Vorwarnung, kaputt. NIX mehr ! TOT !Meine Datensicherung war leider auch fehlerhaft und... unvollständig. Viele Vorlagen, Schriftwechsel, Tabellen, Dokumente: WEG ! Letzte Hoffnung: 030 Datenrettung Das man eine "tote" Festplatte NICHT für € 94,99, retten kann, war mir vorher klar. TOLLES Ergebnis: 99,8% meiner wichtigsten Daten, konnten wieder hergestellt werden. Transparente Preisinfo findet vorher statt. Klare Empfehlung !mehr
Nächste Bewertungenjs_loader
[logo-showcase id="13800" title="Referenzen Datenrettung"]