LaCie 5big network 2 Datten retten: wird nicht erkannt

Datenrettung aus Leidenschaft – jetzt Daten von LaCie 5big wiederherstellen!

LaCie 5big Network 2 wird nicht erkannt – Datenrettung

Die Vorgeschichte: LaCie 5big nicht mehr erkannt, Zweitmeinung zur Datenrettung

Kürzlich bekamen wir einen Anruf einer Agentur aus Rheinland-Pfalz, deren zentraler Datenspeicher, ein LaCie 5big Network 2 mit einer Festplattenkapazität von insgesamt 15 Terrabyte plötzlich nicht mehr zu erreichen war.

Auch durch einen Neustart und Reset war der LaCie Netzwerkserver nicht mehr zu reparieren. Einen Stromausfall oder Blitzeinschlag hatte es nicht gegeben, der NAS-Speicher war plötzlich einfach nicht mehr zu erreichen und damit konnte das Unternehmen auf keinerlei Projekt- und Kundendaten mehr zugreifen.

Nach einigen Nachfragen stellte sich heraus, dass die Agentur das NAS bereits bei einem anderen Datenrettungsdienstleister zur Analyse abgegeben hatte, dessen Kostenvorstellungen jedoch offensichtlich weit über das hinaus gingen, was die Agentur bereit war, für eine Datenrettung auszugeben, weshalb sie nun Kontakt mit uns aufnahmen.

Das Analyseergebnis des Mitbewerbers wurde uns auf Nachfrage mitgeteilt, was in manchen Fällen durchaus hilfreich sein kann: „Wir haben die Express Analyse Ihres defekten RAID 5 Array abgeschlossen. […] es wurde festgestellt, dass im Bereiche des Filesystems massive logische Beschädigungen aufgetreten sind. […] Zusätzlich wird die Wiederherstellung durch die vorliegende Verkapselung deutlich erschwert. Das Array selbst ist dabei in mehrere miteinander vollständig abhängige Layer unterteilt. […] In Kombination mit dem verwendeten XFS Dateisystem gestaltet sich die Wiederherstellung sehr komplex und ressourcenintensiv und muss zum Großteil manuell bearbeitet werden.

Unser Techniker teilte der Agentur unsere Festpreise für eine Datenrettung von NAS-Systemen mit und die Agentur entschied sich dafür, uns den Netzwerk Server zu übersenden. Kürze Zeit später begannen wir mit der Analyse des LaCie Speichers und hatten schon bald gute Nachrichten für unsern Kunden.

Analyse: Dateisystemschaden an XFS des LaCie 5Big NAS

Nachdem das LaCie 5big Network 2 bei uns eingetroffen war, überprüften unsere Datenrettungstechniker zunächst den Zustand der Festplatten. Im LaCie Gehäuse waren 5 Festplatten zu jeweils 3 Terrabyte verbaut und intern als RAID-5 Festplattenverbund konfiguriert.

Da die Festplatten (Seagate Barracuda ST3000DM001) soweit intakt waren wurden in einem zweiten Schritt Abbilder der Festplatten angelegt, da wir als Datenrettungsdienstleister nie auf den original Datenträgern arbeiten. So werden die Festplatten des Kunden nicht belastet und es besteht keine Gefahr für unvorhergesehene Schreibvorgänge auf den Datenfestplatten.

Nachdem die Festplattenabbilder erzeugt worden sind, wurde das RAID-5 von unseren Datenrettungstechnikern in einer virtuellen Umgebung neu aufgebaut. Unsere weitere Analyse zur Datenrettung ergab, dass der RAID-Verbund vollkommen intakt war und nur das Dateisystem Inkonsistenzen aufwiesen, die sich aber relativ leicht beheben lassen würden.

Wir waren vom Ergebnis unserer Datenrettungsanalyse doch etwas erstaunt, hatte die vorherige Analyse eines Mitbewerbers doch ergeben, dass es massive logische Schäden, ja gar einen teilweisen Rebuild des RAID-Systems gegeben habe, der eine Datenrettung zu einem sehr ressourcenintensiven und komplexen Vorgang machen würde.

Wir teilten der Agentur das positive Ergebnis unserer Analyse sowie unseren Kostenvoranschlag zur Datenrettung mit und erhielten kurze Zeit später die Bestätigung zur Datenwiederherstellung.

Datenrettung LaCie NAS RAID DAS

Datenwiederherstellung bei LaCie 5Big: XFS Dateisystem beschädigt, Daten erforlgreich ausgelesen

Daten retten von LaCie 5big

Ablauf der LaCie 5big Datenwiederherstellung

Nach der Auftragserteilung konnten unsere Techniker das Dateisystem reparieren und 100% der Daten aus dem RAID-5 Laufwerksverbund extrahieren.

Die Daten wurden auf einen neuen Datenträger überspielt und das NAS System sowie die neue Festplatte sicher verpackt, um es unserem Kunden schnellstmöglich per Express zukommen lassen zu können.

Die Datenrettung war ein 100-prozentiger Erfolg und wir konnten dem Kunden innerhalb nur weniger Tage all seine verloreg geglaubten Daten wieder herstellen – und das zu einem sehr günstigen Preis.

Wir retten Daten aller LaCie NAS und RAID Laufwerke u.a.

LaCie NAS und RAID Datenrettung

LaCie CloudBox
LaCie 2big NAS
LaCie 4big NAS
LaCie 5big NAS
LaCie 12big Rack Storage Server
LaCie d2 Network
LaCie 12big Rack Network
LaCie 12big Rack Spare Enterprise Drawer
LaCie 12big Rack Storage Server
LaCie 2big NAS Datenrettung LaCie NAS
LaCie 2big Network
LaCie 2big Network 2 Datenrettung LaCie NAS
LaCie 4big Rack Office
LaCie 5big Backup Server
LaCie 5big NAS Pro
LaCie 5big Network Digital Recovery
LaCie 5big Network 2 Digital Recovery
LaCie 5big Office Data Recovery
LaCie 5big Storage Server Datenrettung LaCie NAS
LaCie Big Disk Network
LaCie CloudBox Datenrettung LaCie NAS
LaCie d2 Network
LaCie d2 Network 2
LaCie Ethernet Big Disk
LaCie Ethernet Disk
LaCie Ethernet Disk
LaCie Ethernet Disk – 10/100 Data Recovery
LaCie Ethernet Disk mini Data Recovery
LaCie Ethernet Disk mini – Home Edition
LaCie Internet Space NAS recovery
LaCie LaPlug RAID recovery
LaCie Network Space
LaCie Network Space 2
LaCie Network Space MAX
LaCie Professional Servers
LaCie Spare 12big Rack Network Enterprise Drawer
LaCie Wireless Space

Fehler bei LaCie RAID Laufwerken

  • LaCie 5big network wird nicht erkannt
  • LaCie 5big network 2 startet nicht
  • LaCie NAS retten
  • LaCie-Server nicht erreichbar
  • Kurzschluss und Überspannung, Falsches Netzteil an LaCie-Festplatte
  • LaCie-Laufwerk wird von IP Configurator oder Network Assistant nicht gefunden
  • Mac OS-Fehlercode -1407, Mac OS-Fehlercode -1309
  • LaCie 5big Network RAID ausgefallen
  • LaCie 5big Network langsame Netzwerkverbindung
  • LaCie Server LED: Durchgehend rotes Licht bei nicht funktionsfähigen Festplatten
  • LaCie 5big LED: Rotes Dauerlicht, Festplatten Ausfall
  • LaCie: Festplattenausfall, defektes RAID-System, Datenverlust
  • LaCie 2Big leuchtet Rot kein booten
  • 2big Network LaCie nicht mehr im Netzwerk sichtbar
  • 2big Network Festplatte wird nicht erkannt – LED front rot
  • 2big Network RAID 5 geht nicht mehr / Kein Zugriff mehr
  • 2big Network 2big Network startet nicht mehr
  • LaCie-Server Datenrettung
  • LaCie Recovery NAS RAID-5

Fallbeispiele für Datenrettung von NAS und RAID-Systemen

Datenrettung Turbostation TS-853

Datenrettung QNAP Turbo Station TS-853A

Daten von QNAP Turbo Station TS-853A retten: Festplatten in QNAP ausgefallen, das RAID 6 startet nicht mehr. Eine professionelle Datenrettung kann das RAID-Array reparieren und die Daten werden ausgelesen.
Datenrettung QNAP TurboStation TS431

Datenrettung QNAP TS-419PII

QNAP TurboStation TS431 startet nicht mehr, mehrere Festplatten sind ausgefallen. Die TurboStation ist im Netzwerk nicht mehr zu finden. Die Datenwiederherstellung wird erfolgreich durchgeführt.

HP ProLiant DL380 Datenrettung nach RAID Crash

Datenrettung HP Proliant Server DL380: Defekt mehrerer Festplatten im HP RAID-Array, Physical drive has failed, logical drive has failed and cannot be used. Daten retten aus HP RAID 10 erfolgreich.
Datenrettung Synology DiskStation DS918

Datenrettung Synology DiskStation DS918+

Datenrettung Synology DiskStation DS918+: Fataler Festplatten-Defekt führt zu einem RAID-Crash. Das Volume der Synology ist abgestürzt. Eine Datenwiederherstellung des RAID gelingt.
Datenrettung Dell PowerEdge

Datenrettung Dell PowerEdge Server 4350

Datenrettung von Dell PowerEdge Server: Festplatten ausgefallen, RAID crash / degraded, kein Zugriff auf Freigaben mehr. Eine Datenwiederherstellung des DELL RAIDs im Datenrettungslabor erfolgreich.
Datenrettung Fujitsu Primergy Server

Datenrettung Fujitsu PRIMERGY Server RX300

Datenrettung Fujitsu PRIMERGY Server: RAID 0 ausgefallen, Festplatten defekt. Die vmWare Instanzen starten nicht mehr. Wiederherstellung der Fujitsu PRIMERGY Serverdaten erfolgreich.
Apple Fision Drive Daten retten

Datenrettung Fusion Drive: Apple iMac

Der iMac startet nicht mehr vom Fusion Drive, die Festplatte ist defekt. Fusion Drive auslesen bei einem Hardware-Defekt gelingt nach einer Festplatten-Reparatur in unserem spezialisierten Datenrettungslabor.
Datenrettung Buffalo TeraStation NAS

Datenrettung Buffalo TeraStation TS5800D

Datenrettung Buffalo TeraStation TS5800D: Festplatte ausgefallen, RAID crash oder degraded, Netzwerklaufwerk nicht erreichbar. Eine Buffalo-Datenwiederherstellung gelingt.

Kundenmeinungen zum Service

Denn Datenrettung ist Vertrauenssache!

Gustl Günstig
Gustl Günstig
23:13 19 Oct 19
Super nett, unkompliziert und kompetent. Weil meine alte externe Festplatte tatsächlich nur wegen eines falschen Kabels nicht erkannt wurde, gab mir der Mitabeiter kurzerhand das seine mit, mit dem das Backup nun perfekt funktioniert. Danke! :-)mehr
Roger Bruhin
Roger Bruhin
15:46 15 Oct 19
Sehr professioneller Service, per EMail kennt man immer den aktuellen Stand der Datenrettung. Sie konnten meine SD-Karte retten, zu einem fairen Preis. Der Versand aus der Schweiz nach Berlin und zurück verlief ohne Probleme.mehr
Franziska Schneider
Franziska Schneider
18:43 25 Sep 19
Ein unglaublich ehrlicher und kompetenter Service. Mir wurden keine falschen Hoffnungen gemacht und dennoch 100% meiner Daten gerettet. Außerdem wurde ich stets auf dem aktuellen Stand gehalten und bei auftretenden Problemen umgehend benachrichtigt. Spitzen Kommunikation mit dem Kunden! Das Preisleistungsverhältnis ist für mich einfach unschlagbar. Einen riesen Dank an das Team der 030 Datenrettung Berlin. Empfehle ich bedenkenlos jederzeit weiter!mehr
© Copyright - 030 Datenrettung Berlin | Mühlenstraße 38 | 13187 Berlin | Germany