Datenrettung LaCie 5big NAS mit RAID 5 und HDD Defekt

Datenrettung aus Leidenschaft – jetzt Daten von LaCie 5big wiederherstellen!

Datenrettung Lacie 5big 15 Terrabyte

Die Vorgeschichte: LaCie 5big nicht mehr erkannt, Festplatten ausgefallen

Bei diesem Datenrettungsfall rief uns eine Firma an, die ein Lacie Big5 Netzwerkspeicher im Einsatz hat: „Dank ihrer 5 Festplatten ermöglicht Ihnen die LaCie 5big, spezifische RAID-Konfigurationen für Ihren jeweiligen Bedarf anzulegen. Erstellen Sie ein blitzschnelles Volume mit drei Festplatten in RAID 0 und ein SAFE-Volume mit zwei Festplatten in RAID 1.“

Es handelte sich hierbei um ein RAID-5 mit 5 Festplatten zu jeweils 3 Terrabyte, also einem Gesamtvolumen von 15 Terrabyte. Der Lacie NAS-Server war über das Firmen-Netzwerk nicht mehr ansprechbar.

Die auf Anraten des Herstellers durchgeführte Reset-Funktion brachte keinerlei Besserung. Auf dem RAID-Server waren wichtige Projektdaten gespeichert, auf die nun nicht mehr zugegriffen werden konnte – ein fataler monetärer Schaden drohte.

Analyse: Festplatten-Defekte bei LaCie 5Big

Die Techniker von 030 Datenrettung analysierten zunächst den Status der einzelnen Festplatten des RAID-Servers. Dabei stellte sich heraus, dass zwei der fünf Festplatten des RAID-5 Verbundes stark beschädigt waren, weshalb der Server nicht mehr funktionierte.

Bei einem RAID-5 droht ein Datenverlust bei Ausfall von 2 Festplatten, fällt nur eine Festplatte aus, so ist das i.d.R noch unproblematisch:

Der Ausfall einer Festplatte im RAID-5 führt zu keinem Datenverlust: da bei einem RAID 1 in Summe nur 50 Prozent der Kapazität der beiden Festplatten nutzbar ist, gibt es mit RAID 5 einen RAID-Level der mit mehreren Festplatten nutzbar ist und ebenfalls wie RAID 1 den Ausfall einer einzelnen Festplatte toleriert.

Ablauf der Datenwiederherstellung

Mit den professionellen Hard- und Softwarelösungen, die bei 030-Datenrettung zur RAID Datenrettung genutzt werden, war es möglich, ausschließlich den Datenbereich der defekten Festplatten auszulesen.

Nachdem dies erfolgt war und ebenfalls von allen weiteren Festplatten ein Abbild erstellt wurde, konnten die Techniker das RAID-Array reparieren. In einem letzten Schritt erfolgte die Dateisystemanalyse und in der Folge konnten alle Daten erfolgreich wieder hergestellt werden.

Wenig später wurden dem Kunden seine Daten auf einer neuen Festplatte übergeben.

Datenrettung LaCie NAS RAID DAS

Datenrettung Fallbeispiel: Kundendaten von LaCie 5big retten, nachdem kaputte Festplatten zu einem RAID-Crash geführt haben

Daten retten von LaCie 5big

Wir retten Daten aller LaCie NAS und RAID Laufwerke u.a.

LaCie CloudBox
LaCie 2big NAS
LaCie 4big NAS
LaCie 5big NAS
LaCie 12big Rack Storage Server
LaCie d2 Network
LaCie 12big Rack Network
LaCie 12big Rack Spare Enterprise Drawer
LaCie 12big Rack Storage Server
LaCie 2big NAS Datenrettung LaCie NAS
LaCie 2big Network
LaCie 2big Network 2 Datenrettung LaCie NAS
LaCie 4big Rack Office
LaCie 5big Backup Server
LaCie 5big NAS Pro
LaCie 5big Network Digital Recovery
LaCie 5big Network 2 Digital Recovery
LaCie 5big Office Data Recovery
LaCie 5big Storage Server Datenrettung LaCie NAS
LaCie Big Disk Network
LaCie CloudBox Datenrettung LaCie NAS
LaCie d2 Network
LaCie d2 Network 2
LaCie Ethernet Big Disk
LaCie Ethernet Disk
LaCie Ethernet Disk
LaCie Ethernet Disk – 10/100 Data Recovery
LaCie Ethernet Disk mini Data Recovery
LaCie Ethernet Disk mini – Home Edition
LaCie Internet Space NAS recovery
LaCie LaPlug RAID recovery
LaCie Network Space
LaCie Network Space 2
LaCie Network Space MAX
LaCie Professional Servers
LaCie Spare 12big Rack Network Enterprise Drawer
LaCie Wireless Space

Fallbeispiele für Datenrettung von NAS und RAID-Systemen

Datenrettung Turbostation TS-853

Datenrettung QNAP Turbo Station TS-853A

Daten von QNAP Turbo Station TS-853A retten: Festplatten in QNAP ausgefallen, das RAID 6 startet nicht mehr. Eine professionelle Datenrettung kann das RAID-Array reparieren und die Daten werden ausgelesen.
Datenrettung QNAP TurboStation TS431

Datenrettung QNAP TS-419PII

QNAP TurboStation TS431 startet nicht mehr, mehrere Festplatten sind ausgefallen. Die TurboStation ist im Netzwerk nicht mehr zu finden. Die Datenwiederherstellung wird erfolgreich durchgeführt.

HP ProLiant DL380 Datenrettung nach RAID Crash

Datenrettung HP Proliant Server DL380: Defekt mehrerer Festplatten im HP RAID-Array, Physical drive has failed, logical drive has failed and cannot be used. Daten retten aus HP RAID 10 erfolgreich.
Datenrettung Synology DiskStation DS918

Datenrettung Synology DiskStation DS918+

Datenrettung Synology DiskStation DS918+: Fataler Festplatten-Defekt führt zu einem RAID-Crash. Das Volume der Synology ist abgestürzt. Eine Datenwiederherstellung des RAID gelingt.
Datenrettung Dell PowerEdge

Datenrettung Dell PowerEdge Server 4350

Datenrettung von Dell PowerEdge Server: Festplatten ausgefallen, RAID crash / degraded, kein Zugriff auf Freigaben mehr. Eine Datenwiederherstellung des DELL RAIDs im Datenrettungslabor erfolgreich.
Datenrettung Fujitsu Primergy Server

Datenrettung Fujitsu PRIMERGY Server RX300

Datenrettung Fujitsu PRIMERGY Server: RAID 0 ausgefallen, Festplatten defekt. Die vmWare Instanzen starten nicht mehr. Wiederherstellung der Fujitsu PRIMERGY Serverdaten erfolgreich.
Apple Fision Drive Daten retten

Datenrettung Fusion Drive: Apple iMac

Der iMac startet nicht mehr vom Fusion Drive, die Festplatte ist defekt. Fusion Drive auslesen bei einem Hardware-Defekt gelingt nach einer Festplatten-Reparatur in unserem spezialisierten Datenrettungslabor.

Kundenmeinungen zum Service

Denn Datenrettung ist Vertrauenssache!

Kevin BRAWLER
Kevin BRAWLER
09:25 02 Dec 19
So geht Kundenservice! Da wir privat vor Ort waren, wurden wir zunächst einmal ausführlich aufgeklärt. Datenrettungen sind kein Spaziergang im Park, sondern aufwendige "Herzoperationen", die viel Know-how voraussetzen. Daher stehen die Kosten, die bei so einem Eingriff nun mal anfallen, bei Privatnutzern wie uns selten im gesunden Verhältnis zum Wert der Daten. Wer beispielsweise nur digitalisierte Musik auf der beschädigten Festplatte hat, kann sich vermutlich den Gang zur Datenrettung sparen. Obwohl wir uns nicht sicher waren, was sich auf einigen unseren vier Festplatten befand, versuchte man uns trotzdem zu helfen. Klasse!mehr
Andreas
Andreas
21:07 23 Nov 19
Sonntag Totalschaden Festplatte festgestellt. Montag eingeschickt. Donnerstag Analyseergebnis: Schwere Oberflächenschäden, unklar, ob reparierbar. Expressoption gewählt. Sonntag Ergebnis: Nach Einbau Ersatzteil kann wieder von der Festplatte gelesen werden: Datenrettung beginnt. Dienstag Hiobsbotschaft: Datenrettung stockt. Auf Kulanz weiteres Ersatzteil eingebaut - Datenrettung wird fortgesetzt. Donnerstag: Datenrettung abgeschlossen. Fazit: Nicht die Billigsten - aber die Jungs haben es drauf und arbeiten, wenn es sein muss 24/7. Respekt!mehr
pawan blume
pawan blume
10:04 09 Nov 19
sehr gute Kommunikation. Meine Daten konnten zu fast 100% hergestellt werden. Danke dafür. Gerne wieder
© Copyright - 030 Datenrettung Berlin | Mühlenstraße 38 | 13187 Berlin | Germany